Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 


Die Universitätsmedizin Rostock (www.med.uni-rostock.de) ist der Maximalversorger für die Region Rostock – einer Wachstumsregion mit großem Potenzial.

Zur Unterstützung des Aufbaus und der Durchführung des Bachelorstudienganges Anästhesie- und Intensivpflege suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt, möglichst in Vollzeitbeschäftigung (39 Std./Woche), befristet auf 2 Jahre, mit der Option auf Verlängerung bei entsprechender Eignung und vergütet nach dem TV-UMN einen

Studiengangskoordinator (w/m)

Ausschreibung Nr. 322 FZ/2016

Ihre Aufgaben:
Wir erwarten von Ihnen die Mitarbeit bei der Einrichtung, Koordination und Durchführung des weiterbildenden Bachelorstudienganges "Intensivpflege".

Hierbei sollen Sie Zuarbeit leisten zur Entwicklung des Studienkonzeptes, bei der Gewinnung und Betreuung der Dozenten sowie der Studierenden. Hierzu gehört auch die Studienberatung. Sie übernehmen die Steuerung aller Kommunikationsprozesse, bereiten Präsenzveranstaltungen vor und nach und unterstützen die Dozenten bei ihrer Lehrtätigkeit indem Sie Studienmaterialien didaktisch und redaktionell aufbereiten. Die Betreuung des E-Learning-Angebotes gehört ebenso zu Ihren Aufgaben, wie die Durchführung von Vorlesungen und Seminaren.

Qualifikation:
  • abgeschlossenes Studium Medizinpädagogik oder Pflegewissenschaften
  • abgeschlossene Ausbildung im Pflegebereich wäre vorteilhaft
  • abgeschlossene Fachweiterbildung Anästhesie und Intensivpflege oder einschlägige, mehrjährige Erfahrung im Intensivbereich wäre wünschenswert
  • Erfahrung in Ausbildung und Lehrtätigkeit
  • Flexibilität, Organisationsgeschick, Fähigkeit zur selbstständigen Arbeit und Teamfähigkeit
  • hohe Belastbarkeit, Einsatzfreude und hohe kommunikative Kompetenz
  • fortgeschrittene MS Office-Kenntnisse
Wir bieten Ihnen:
  • eine spannende Aufgabe mit hohem gestalterischem Potential
  • Möglichkeit der betrieblichen Altersvorsorge
  • Nutzung eines Jobtickets
Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der oben genannten Ausschreibungsnummer bis zum 31.12.2016 an die Universitätsmedizin Rostock, Geschäftsbereich Personal und Recht, Postfach 10 08 88, 18055 Rostock. Bewerbungen per E-Mail bitte nur im PDF-Format als eine Datei an bewerbung@med.uni-rostock.de senden.

Weitere telefonische Auskünfte erteilt Frau D. Uecker, Leitung Bildungsakademie, Tel.: 0381 494 5054.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung, Befähigung und Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Die Bewerbungskosten werden entsprechend geltender Regeln des Landes Mecklenburg-Vorpommern nicht übernommen.

www.med.uni-rostock.de

Bewerbungsschluss: 31.12.2016
Bewerbungsschluss: 31.12.2016 Erschienen in Forschung & Lehre vom 01.12.2016
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics

Weitere aktuelle Stellenangebote