Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv.

Aber schauen Sie doch einmal bei unseren aktuellen Stellen aus Wissenschaft und Forschung, denn academics bietet die größte Auswahl an Stellenangeboten und Jobs in Wissenschaft, Forschung und Entwicklung. Um weitere Stellenangebote per E-Mail zu erhalten, erstellen Sie Ihr persönliches Suchprofil.

 

Die Hochschule am Meer


Die Hochschule Bremerhaven ist eine staatliche Fachhochschule mit rund 3.200 Studierenden. Zu ihrem maritimen Profil trägt nicht nur die geografische Lage der Hochschule bei, sondern auch ihre innovativen und maritim geprägten Studiengänge. Die „Hochschule am Meer“ legt großen Wert auf erfolgreiches Lernen und gute Lehre und konnte in entsprechenden Wettbewerben schon mehrfach überzeugen. Zuletzt war sie in der zweiten Phase des Qualitätspakts Lehre mit einem umfangreichen Projektantrag erfolgreich.

Eine Maßnahme ist die dezentrale Unterstützung der Studiengänge durch Studiengangsmanagerinnen und Studiengangsmanager (SGM). Für diese Aufgabe sind zum 1. November 2016, in Vollzeit, befristet bis zum 31.12.2020 folgende Stellen zu besetzen:

4 Studiengangsmanager/innen und 1 Koordinator/in

jeweils Entgeltgruppe 13 TV-L,
(Kennziffer: QPL II - SGM)


SGM werden jeweils für ein Cluster von vier bis sechs Studiengängen koordinierende und nichtfachliche inhaltliche Aufgaben der Qualitätssicherung und Studiengangsentwicklung übernehmen. Dazu gehören z.B. die Umsetzung von im Qualitätssicherungskonzept der Hochschule genannten Aufgaben der Studiengänge und eine Unterstützung der weiteren Projekte des Qualitätspakts Lehre auf Studiengangsebene. Die Aufgaben­wahrnehmung erfolgt immer in enger Abstimmung mit den Studiengangsverantwortlichen und in einem regelmäßigen Austausch der SGM untereinander.

Die SGM werden die Ansprechpersonen für alle Belange des Qualitätsmanagements, insbesondere im Rahmen der eingeführten und weiter zu entwickelnden Qualitätskreisläufe. Dazu gehören unter anderem Aufgaben in den Bereichen Datenanalyse, Akkreditierung, Modulhandbuch, Ressourcenplanung, Pflege QM-Matrix sowie die eigenständige Umsetzung von Einzelmaßnahmen, Unterstützung von QPL-Projekten wie Selfassessment, eLearning und Studieneingangsphase, Kontaktpflege mit Studierenden, Absolventen und Studieninteressierten, Pflege und Weiterentwicklung des Webauftritts der Studiengänge, Organisation von Studien­kommissions­sitzungen und Dozentenkonferenzen. Es sollen Prozesse gestaltet und optimiert werden, die zu einer dauerhaften Verbesserung von Abläufen und Aufgabenwahrnehmungen führen.

Insgesamt werden fünf SGM eingestellt, von denen eine bzw. einer mit bis zur Hälfte der Arbeitszeit koordinierende Aufgaben der SGM übernimmt und als deren Sprecherin bzw. Sprecher (ohne Vorge­setzten­funktion) fungiert, die restliche Arbeitszeit entfällt auf SGM-Aufgaben für ein kleineres Studiengangscluster. Eine fachliche Affinität der SGM zu den betreuten Studiengängen ist nicht notwendig, kann aber von Vorteil sein, wenn die sonstigen Anforderungen erfüllt sind. Vorgesehen sind ein Cluster im betriebswirtschaftlichen Bereich, eines im Bereich der Informatik und Logistik sowie drei Cluster im ingenieurwissenschaftlich-technischen Bereich.

Wir suchen Persönlichkeiten mit einem abgeschlossenen wissenschaftlichen Studium, die insbesondere teamfähig und kommunikativ sind, möglichst Erfahrungen im Bereich der Qualitätssicherung im Hochschulbereich haben und sehr eigenständig sowie kreativ mit einer ausgeprägten Dienst­leistungs­orientierung arbeiten. Gute Kenntnisse in der Anwendung der Office-Standardsoftware setzen wir voraus.

Hilfreich sind Erfahrungen in der Akkreditierung und der Studiengangsentwicklung, im Projektmanagement sowie ggf. Kenntnisse in der jeweiligen Fachrichtung der Cluster. Wir bieten eine spannende Aufgabe, die viel Raum für eigene Ideen und Gestaltungsräume lässt in einer kleinen Hochschule mit sprichwörtlich kurzen Wegen. Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung an, ob Sie sich auf eine der SGM-Stellen, die Koordinationsstelle oder beides bewerben.

Allgemeine Hinweise
Um die Unterrepräsentanz von Frauen in diesem Bereich abzubauen, werden Frauen mit gleicher Qualifikation wie ihre männlichen Mitbewerber vorrangig berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Schwerbehinderten Bewerbern und Bewerberinnen wird bei im Wesentlichen gleicher fachlicher und persönlicher Eignung der Vorrang gegeben. Im Sinne der Diversität begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Möller (cmoeller@hs-bremerhaven.de, Tel.: 0471 4823 198) zur Verfügung.

Bitte reichen Sie uns nur Kopien von Ihren Bewerbungsunterlagen ein (keine Mappen), da diese im Falle einer Absage aus Kostengründen nicht zurückgesendet werden können. Ihre Bewerbungsunterlagen werden in diesem Fall nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis spätestens 24. Oktober 2016 unter Angabe der obigen Kennziffer an die

Hochschule Bremerhaven
- Personalstelle -
An der Karlstadt 8
27568 Bremerhaven

personalstelle@hs-bremerhaven.de

Bewerbungsschluss: 24.10.2016
Bewerbungsschluss: 24.10.2016 Erschienen in DIE ZEIT vom 29.09.2016
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics

Weitere aktuelle Stellenangebote