Noch mehr passende Jobs einfach per Mail erhalten

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist bereits abgelaufen.

Aber schauen Sie doch einmal bei unseren aktuellen Stellen aus Wissenschaft und Forschung, denn academics bietet die größte Auswahl an Stellenangeboten und Jobs in Wissenschaft, Forschung und Entwicklung. Um weitere Stellenangebote per E-Mail zu erhalten, erstellen Sie Ihr persönliches Suchprofil auf academics.de.



An der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster ist am Institut für Wirtschaftsinformatik zum 01.04.2018 die Stelle einer/eines

Universitätsprofessorin/Universitätsprofessors für Wirtschaftsinformatik und Logistik (W3)

(Vorgezogene Wiederbesetzung des aktuellen Lehrstuhls für WI und Logistik)

zu besetzen.

Die Bewerberin/Der Bewerber sollte in Forschung und Lehre der Wirtschaftsinformatik speziell in Informationssystemen für die Logistik und dem Supply Chain Management exzellent ausgewiesen sein, nachgewiesen durch Veröffentlichungen in einschlägigen und hochrangigen Publikationsorganen der Wirtschaftsinformatik. Es wird erwartet, dass die Bewerberin/der Bewerber den methodischen Hintergrund der quantitativen Modellierung der Logistik und des Supply Chain Management überzeugend mit den anwendungsorientierten Fragestellungen der Gestaltung, Planung und Steuerung von betrieblichen Prozessen der Logistik und des Supply Chain Management in Verbindung bringt. Berücksichtigung sollen dabei auch die Themenstellungen der Digitalisierung der Supply Chain sowie der Dezentralisierung der Entscheidungs- und Steuerungsprozesse finden. Erwartet wird eine gestaltungsorientierte Forschungsausrichtung mit Fokus auf fachkonzeptionelle Fragestellungen. Zudem sind ferner substanzielle Erfahrungen in der Beantragung und Durchführung drittmittelgeförderter Forschungsprojekte gewünscht.

Mit dem European Research Center for Information Systems (ERCIS) verfolgt das Institut für Wirtschaftsinformatik einen integrativen Ansatz über ein breites Spektrum von Forschungsmethoden und Perspektiven auf Informationssysteme; dazu gehören neben den Kerngebieten der Wirtschaftsinformatik Informatik, Quantitative Methoden, Betriebswirtschaftslehre und Jura. Eine inhaltliche und organisatorische Beteiligung am ERCIS und ein damit einhergehender Beitrag zur Internationalisierung in Form von Kooperationen und der Beteiligung an internationalen Forschungsprojekten durch die Einbringung des international orientierten Netzwerks der Bewerberin/des Bewerbers sind erwünscht. In der Lehre wird das Angebot von Lehrveranstaltungen im Rahmen der Bachelor-, Master- und Doktorandenstudiengänge auch in englischer Sprache erwartet. Die angebotenen Lehrveranstaltungen sollen Themen der Wirtschaftsinformatik breit abdecken und Beiträge zum Curriculum der Wirtschaftsinformatik und in geringerem Umfang der Betriebswirtschaftslehre leisten.

Voraussetzungen für die Bewerbung sind exzellente wissenschaftliche Leistungen, die durch eine Juniorprofessur oder eine Habilitation oder durch gleichwertige wissenschaftliche Leistungen, die auch in einer Tätigkeit außerhalb des Hochschulbereichs erbracht sein können, nachgewiesen werden. Auslandserfahrung sowie internationale Zusammenarbeit sind wünschenswert. Zum Qualifikationsprofil gehören die Fähigkeit, Lehrveranstaltungen in englischer Sprache anzubieten, Flexibilität und Belastbarkeit, Selbstständigkeit und Eigenverantwortung, Teamfähigkeit und soziale Kompetenz sowie die Bereitschaft zu interdisziplinärer Arbeit.

Die WWU Münster tritt für die Geschlechtergerechtigkeit ein und strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht. Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt eingestellt.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (ausdrücklich erwünscht: Nachweis über Lehrqualifikation, ggf. entsprechende Weiterbildungen, Skizze eines Lehr- und Forschungsprogramms, Vorschläge für die Einbindung in die Arbeitsbereiche des Instituts) bis zum 15.09.2017 elektronisch an folgende Adresse:

dekanin@wiwi.uni-muenster.de

oder per Post an:

Westfälische Wilhelms-Universität Münster
Dekanin des Fachbereichs 4 - Wirtschaftswissenschaften
Prof. Dr. Theresia Theurl
Universitätsstr. 14-16 - 48143Münster


www.uni-muenster.de

Bewerbungsschluss: 15.09.2017
Bewerbungsschluss: 15.09.2017 Erschienen in DIE ZEIT vom 10.08.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics