Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv.

Aber schauen Sie doch einmal bei unseren aktuellen Stellen aus Wissenschaft und Forschung, denn academics bietet die größte Auswahl an Stellenangeboten und Jobs in Wissenschaft, Forschung und Entwicklung. Um weitere Stellenangebote per E-Mail zu erhalten, erstellen Sie Ihr persönliches Suchprofil.

Georg-August-Universität Göttingen / Klinik für Neurologie der Universitätsmedizin Göttingen (UMG)
Logo
In der Klinik für Neurologie der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) ist eine

Universitätsprofessur
Translationale Biomarkerforschung bei
neurodegenerativen Erkrankungen
(Bes. Gr. W2 a.Z.)

zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen (0,5 VK). Die Besetzung erfolgt für einen Zeitraum von 5 Jahren.
Die Professur soll die Pathogenese- und Therapieforschung von neurode­generativen Erkrankungen, insbesondere der Parkinson-Krankheit verstärken. Die Bewerberin/der Bewerber sollte ein/e ausgewiesene/r Expertin/Experte im Bereich der Entwicklung von biochemischen Biomarkern (aus biologischen Flüssigkeiten und Gewebeproben) für die frühe Diagnose und Progression neurodegenerativer Bewegungsstörungen und in die diesbezügliche internationale Verbundforschung eingebunden sein. Die Fortführung existierender und Initiierung weiterer Kohortenstudien wird erwartet.
Voraussetzungen für die Bewerbung sind die Facharztqualifikation für Neurologie, die Habilitation oder gleichwertige wissenschaftliche Qualifi­kationen. Es wird erwartet, dass sich die/der Bewerberin/Bewerber aktiv an der Weiterentwicklung des wissenschaftlichen Schwerpunktes Neurowissen­schaften der UMG und am Parkinson-Zentrum Göttingen-Kassel beteiligen wird. Didaktische Fähigkeiten sowie ein dokumentiertes, erfolgreiches Engagement in der Lehre werden vorausgesetzt. Erwartet wird die erfolgreiche Einwerbung und Durchführung von Drittmittelprojekten.
Die weiteren Einstellungsvoraussetzungen für Professorinnen und Professoren ergeben sich aus § 25 des Niedersächsischen Hochschulgesetzes in der jeweils geltenden Fassung. Die UMG besitzt das Berufungsrecht.
Die UMG strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert daher qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bis spätestens 28.08.2017 online über folgenden Link ein:
http://www.med.uni-goettingen.de/de/content/ueberuns/berufungen_ onlinebewerbung.html
Bei Fragen stehen wir unter
Berufungen@med.uni-goettingen.de
gern zur Verfügung. Logo

Bewerbungsschluss: 28.08.2017
Bewerbungsschluss: 28.08.2017 Erschienen auf academics.de am 07.08.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics

Weitere aktuelle Stellenangebote