Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
An der Bauhaus-Universität Weimar ist folgende Stelle zu besetzen:

An der Fakultät Kunst und Gestaltung zum 1. Oktober 2017

Universitätsprofessur (W3) Bewegtbild/crossmedial

Die Professur bildet einen Eckpfeiler im Lehrangebot des Studiengangs Visuelle Kommunikation; erwartet wird, die eigenen Kompetenzen auch in Bezug auf die angrenzenden Studiengänge der Me­dien­kunst/Me­dien­ge­stal­tung, der Freien Kunst, des Produkt Design oder der Architektur einzubringen.

Gesucht wird eine Persönlichkeit mit hervorragender Qualifikation, nationaler und internationaler Sichtbarkeit so­wie pädagogischer Erfahrung. Die Person soll befähigt sein, audiovisuelle Konzepte im medialen Umfeld in allen Ausprägungen des narrativen, dokumentarischen, angewandten und experimentellen Bewegtbildes in Lehre und Forschung zu vertreten. Kenntnisse in digitaler und analoger Animation sind erwünscht. Die Professur sollte ihre Praxis von einem konzeptuellen Standpunkt aus vertreten und inhaltliche Fragestellungen als integralen Be­stand­teil des eigenen Werks wie auch der Lehre begreifen.

Lehrerfahrung und die Fähigkeit, Lehrveranstaltungen auch in englischer Sprache durchzuführen, werden ne­ben der Mitwirkung in der universitären Selbstverwaltung unter anderem erwartet.

Bewerbungen, mit den üblichen aussagekräftigen Unterlagen, werden unter Angabe der Kennziffer bis zum 21. Oktober 2016 an die in den ausführlichen Ausschreibungen im Internet genannten Adresse erbeten.

Weitere Informationen zur Bauhaus-Universität Weimar bzw. die ausführlichen Stellenausschreibungen sind über die Internet-Adresse www.uni-weimar.de bzw. www.uni-weimar.de/stellenausschreibungen erhältlich.

Bewerbungsschluss: 21.10.2016
Bewerbungsschluss: 21.10.2016 Erschienen in DIE ZEIT vom 22.09.2016
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics

Weitere aktuelle Stellenangebote