Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR)

Starten Sie Ihre Mission beim DLR.

Das DLR ist das Forschungszentrum für Luft- und Raumfahrt sowie die Raumfahrtagentur der Bundes­republik Deutschland. Rund 8.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter forschen gemeinsam an einer ein­zigartigen Vielfalt von Themen in Luftfahrt, Raumfahrt, Energie und Verkehr und Sicherheit. Ihre Missi­onen reichen von der Grundlagenforschung bis hin zur Entwicklung von innovativen Anwendungen und Produkten von morgen. Wenn auch Sie sich für die Welt der Spitzenforschung in einem inspirierenden, wertschätzenden Umfeld begeistern, starten Sie Ihre Mission bei uns.

Für unsere Organisationseinheit Einkauf suchen wir einen

Volljurist (m/w)

Vergaberechtliche Frühberatung und Einkauf

Ihre Mission:
Die Abteilung Einkauf für Drittmittelprojekte innerhalb der Administration des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) berät die Hauptabteilung Einkauf in vergabe- und vertragsrechtlichen An­ge­legenheiten, welche im Rahmen von Einkäufen durch Drittmittel entstehen. Dies umfasst insbesondere die Erarbeitung von Lösungskonzepten für das vergaberechtliche Verfahren im Prozess Einkaufen, die Bearbeitung von Schnittstellenproblematiken zur Organisationseinheit Auftragsmanagement, Unterstüt­zung bei der vergaberechtlichen Frühberatung von Projektleitern und bei Verwendungsprüfungen durch Drittmittelgeber.

Als Jurist sind Sie zuständig für die juristische Unterstützung und Sicherstellung einer umfassenden Rechtsberatung der Mitarbeiter in der Abteilung Einkauf für Drittmittel.

Ihre Aufgaben u. a.:
  • Entwicklung und Prüfung von Verträgen und Vertragsbedingungen für den Drittmittelbereich
  • Durchführung von öffentlichen Vergabeverfahren des Bundes, der Länder und der EU sowie anderer internationaler Institutionen
  • selbständiges Führen von Einkaufs-Vertragsverhandlungen einschließlich Vor- und Nachbereitung
  • einkaufsseitige Betreuung von Drittmittelprüfungen der unterschiedlichen Geldgeber
  • Prüfen von allgemeinen Geschäftsbedingungen von Vertragspartnern des DLR
  • Beratung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Einkaufs aus der Abteilung Drittmitteleinkauf sowie der Drittmittelprojektmitarbeiter der Institute und wissenschaftlichen Einrichtungen Mitarbeit bei der Entwicklung von juristischen Hilfsinstrumentalien/Leitlinien für die Institute und Einrichtungen
  • Durchführung juristischer Schulungen

Der Einsatz ist in Köln, Berlin, Braunschweig, Göttingen, Stuttgart, Lampoldshausen oder Oberpfaffenhofen möglich.

Ihre Qualifikation:
  • Universitätsstudium der Rechtswissenschaften mit betriebswirtschaftlichen Kenntnissen (öffentlicher Einkauf)
  • erste Berufserfahrung mit verwertbaren Kenntnissen von der administrativen Arbeitsweise einer unternehmerisch ausgerichteten Großforschungseinrichtung
  • Erfahrung im Vertragsrecht und Vertragsgestaltung
  • Verhandlungserfahrung
  • vertiefte Kenntnisse des geltenden Zivil- und Wirtschaftsrechts (inkl. der Grundzüge des gewerblichen Rechtschutzes) und des öffentlichen Rechts (insbesondere Vergaberecht, Verwaltungsrecht)
  • Kenntnisse des europäischen und des sonstigen ausländischen Rechts (Vergaberecht, internationales Privatrecht)
  • Fähigkeit zum konzeptionellen und interdisziplinären Denken und Handeln
  • Teamgeist, Durchsetzungsvermögen und ausgeprägte Eigeninitiative
  • sicheres und belastbares Auftreten sowie gewandtes Ausdrucksvermögen
  • gute EDV-Kenntnisse (MS-Office, SAP)
  • sehr gute Kenntnisse in Englisch und in einer weiteren Fremdsprache
  • nachgewiesene Vortragserfahrung
  • mehrjährige Erfahrung im öffentlichen Projekteinkauf
  • mehrjährige und einschlägige Berufserfahrung im Projektgeschäft (auch ESA)
  • Kenntnisse der nationalen und europäischen Forschungsförderung

Ihr Start:
Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeits­umfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Wir bemühen uns, den Anteil an Mitarbeiterinnen zu erhöhen und freuen uns daher besonders über Bewerbungen von Frauen. Schwerbehinderte Bewerberinnen bevorzugen wir bei fach­licher Eignung.

Fachliche Fragen beantwortet Ihnen gern Frau Marion Lenz-Wendt telefonisch unter +49 2203 601-4777. Weitere Informationen zu dieser Position mit der Kennziffer 03153 sowie zum Bewerbungsweg finden Sie unter www.DLR.de/dlr/jobs/#19188.
Logo

Erschienen auf ZEIT ONLINE am 20.09.2016
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics

Weitere aktuelle Stellenangebote