Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme

wissenschaftliche Hilfskraft

Kennziffer: ISE-2014-92
Das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE ist das größte Solarforschungsinstitut Europas. Mit unseren derzeit rund 1300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern betreiben wir anwendungsorientierte Forschung für die technische Nutzung der Solarenergie und entwickeln Materialien, Systeme und Verfahren für eine nachhaltige Energieversorgung.

Für unsere Gruppe „PV Production Technology and Quality Assurance“ suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n


Was Sie mitbringen
  • immatrikulierte Studierende in einem technischen Studiengang, (Studienanfänger bevorzugt)
  • Teamfähigkeit, sicheres Auftreten, eigenveranwortliches Arbeiten
  • gute MS-Office-Kenntnisse
  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift, sehr gute Deutschkenisse



Was Sie erwarten können
Es sollen zwei Aufgabenbereiche besetzt werden. Zur Eingangskontrolle und Beschriftung der Wafer wird eine vollautomatisierte Anlage eingesetzt. Dies ist der Ausgangspunkt der gesamten Prozesskette und daher von zentraler Bedeutung. Im zweiten Aufgabenbereich geht es um die Charakterisierung von Prozessen und Material während der Prozesskette.

  • Unterstützung bei den Prozessendurchführungen
  • Unterstützung bei Charakterisierungsuntersuchungen bei der Zellfertigung
  • Handhabung und Auswertung der gemessenen Daten
  • Unterstützung bei der Durchführung von Chargen


Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.
Die monatliche Arbeitszeit soll 40 Stunden betragen

Gernot Emanuel, Tel.: +49 (0)761 45 88-53 60
gernot.emanuel@ise.fraunhofer.de
(Anschreiben, CV und Zeugnisse in einem
pdf-Dokument mit max. 10 MB)

Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme
Freiburg

http://www.ise.fraunhofer.de


Erschienen auf academics.de am 06.03.2014
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics