Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie
Zentrales Forschungsthema der Arbeitsgruppe Virtual Acoustics ist die Entwicklung von Konzepten und Systemen zur räumlichen Schallfeldaufnahme, Schallfeldanalyse, Schallfeldbearbeitung und Schallfeldwiedergabe. Hierbei steht neben der Entwicklung innovativer Algorithmen auch die echtzeitfähige Signalverarbeitung im Fokus der Forschung. Die entwickelten Verfahren werden individuell auf die unterschiedlichen Wünsche der Kunden abgestimmt.

Ihre Aufgabe:
Inbetriebnahme und Erweiterung eines Audiovisuellen VR Systems


Im Zuge eines neuen Forschungsprojekts im Bereich der audiovisuellen VR-Simulation sucht das Fraunhofer IDMT in Ilmenau eine wissenschaftliche Hilfskraft.

Die Tätigkeit umfasst:
  • Inbetriebnahme eines 640 kanaligen Lautsprechersystems
  • Kopplung eines grafischen VR Systems mit einem innovativen Audiowiedergabesystem
  • Softwarekonfiguration und -wartung eines Linux-basierten Multi-PC Systems
  • Programmiertechnische Erweiterung des Gesamtsystems durch die Verwendung der Programmiersprache C++ und geeigneter Netzwerkprotokolle

Wissenschaftliche Hilfskraft im Bereich Virtuelle Akustik

Kennziffer: IDMT-2015-15
Ihre Voraussetzungen:
  • fundierte Kenntnisse in Linux, C++ und UDP, sowie in der Audiosignalverarbeitung


Allgemein:
Die monatliche Arbeitszeit ist individuell zwischen 30 - 80 Stunden vereinbar.
Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.
Die Stelle ist zunächst auf 3 Monate befristet. Eine Verlängerung ist vorgesehen.


Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:
Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an:

Frau Andrea Cebulla
bewerbung@idmt.fraunhofer.de
Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie
Ilmenau

http://www.idmt.fraunhofer.de


Erschienen auf academics.de am 23.09.2015
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics

Weitere aktuelle Stellenangebote