Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO
Als studentische Verstärkung im Kompetenzteam »Bedarfsorientierte Forschungsplanung« arbeiten Sie an Forschungsprojekten, die darauf abzielen, gesellschaftliche Impulse für die Entwicklung von technologischen Innovationen nutzbar zu machen sowie den Transfer von Forschungsergebnissen in die Gesellschaft zu stärken. Ziel des Fraunhofer Center for Responsible Research and Innovation ist es, gemeinsam mit Politik, Forschung, Wirtschaft und Gesellschaft Wandlungsprozesse im Innovationssystem zu erforschen, anzustoßen und zu begleiten. Dazu kombinieren wir Wissen und Methoden aus der Innovationsforschung, den Sozialwissenschaften und dem Design. Auf dieser Basis erarbeiten wir in einem interdisziplinären Team neuartige Vorgehensmodelle, Prozesse und Methoden – branchenoffen und technologiefeldübergreifend.

Wissenschaftliche Hilfskraft (m/w) im Bereich Bedarfsorientierte Forschungsplanung

Kennziffer: IAO-Hiwi-2016-57
Ihre Aufgaben:
  • Spannende Einblicke in Projekte, in denen neuartige Innovationsprozesse entwickelt und getestet werden
  • Projekte mit den Themenschwerpunkten: Radikale Innovation, Start-ups, Innovationskultur, Wissens- und Technologietransfer, Technologie-Foresight und Agenda-Setting
  • Arbeit an der Schnittstelle von Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, Design und Ingenieurwissenschaften
  • Mitwirkung an unterschiedlichen Stellen eines Forschungsprozesses von der Literaturanalyse und Recherche, über die Datenerhebung und -auswertung bis hin zur Ergebnispräsentation und -kommunikation
  • Mitwirkung in der Konzeption und Durchführung von Innovationsworkshops
  • Unterstützung bei der Erstellung und beim Redigieren wissenschaftlicher Publikationen


Ihre Voraussetzungen:
  • Sie sind Student/in der Wirtschafts-, Sozial- oder Politikwissenschaften (idealerweise im Master-Studium), d.h. Sie sind als Vollzeitstudent/in immatrikuliert
  • Interesse und Kenntnisse in den Themenfeldern: Innovationsmanagement, Forschungs- und Innovationspolitik und Technologieentwicklung
  • Neugier, Begeisterungsfähigkeit und Spaß an interdisziplinärer Zusammenarbeit sowie an der Entwicklung neuer Methoden
  • Routine in wissenschaftlichen Recherchen (deutsch und englisch) und der Aufbereitung von Ergebnissen in Text- und Präsentationsform
  • Erste Erfahrungen mit quantitativen und/oder qualitativen Methoden empirischer Sozialwissenschaft sowie eine Affinität zu Design-Methoden sind von Vorteil


Allgemein:
Die monatliche Arbeitszeit beträgt 80 Stunden.
Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.
Die Stelle ist zunächst auf 6 Monate befristet.


Kontakt:
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit allen wichtigen Unterlagen unter Angabe der Kennziffer an:
Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an:
Herr Florian Schütz
E-Mail: florian.schuetz@iao.fraunhofer.de

Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:
Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:
Herr Florian Schütz
Tel: 030-6807969-18
E-Mail: florian.schuetz@iao.fraunhofer.de
www.cerri.fraunhofer.de
Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO
Berlin

http://www.iao.fraunhofer.de


Bewerbungsschluss: 01.01.2017
Bewerbungsschluss: 01.01.2017 Erschienen auf academics.de am 20.10.2016
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics

Weitere aktuelle Stellenangebote