Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme
Das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE ist das größte Solarforschungsinstitut Europas. Mit unseren derzeit rund 1.100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern betreiben wir anwendungsorientierte Forschung für die technische Nutzung der Solarenergie und entwickeln Materialien, Systeme und Verfahren für eine nachhaltige Energieversorgung.

Für unsere Gruppe „Thermische Prozesse“ suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Wissenschaftliche Hilfskraft zur Durchführung und Evaluation von Elektrochemischen Kapazitäts-Spannungs-Messungen

Kennziffer: ISE-2017-307
Was Sie erwartet
Am Fraunhofer ISE werden industrienahe Prozesse zur Fertigung von kristallinen Silicium-Solarzellen entwickelt und optimiert. Begleitend dazu werden zahlreiche Charakterisierungsuntersuchungen durchgeführt, die der Analyse der Wafer, Prozesse und Solarzellen dienen.Zur Bestimmung von Ladungsträgerprofilen hochdotierter Schichten wird am Fraunhofer ISE die Elektrochemische Kapazitäts-Spannungs-Messung (electrochemical capacitance voltage, ECV) angewandt. Dabei wird in einem automatisierten Verfahren die Oberfläche eines Halbleiters schrittweise nasschemisch zurückgeätzt und die Dotierkonzentration bestimmt.

Ihre Aufgaben sind:
  • Durchführung der Messungen
  • Unterstützung bei der Evaluation des Messverfahrens auf verschiedenen Oberflächen und Dotierstoffen
  • Unterstützung bei der Inbetriebnahme eines neuen Messgerätes

Was Sie mitbringen
  • Die Bewerberin / der Bewerber muss an einer Hochschule / Universität eingeschrieben sein
  • Die Bewerberin / der Bewerber sollte Spaß am experimentellen Arbeiten haben sowie zur konstruktiven Mitarbeit in unserem Team bereit sein
  • Kenntnisse im Bereich Halbleiterphysik sind wünschenswert, jedoch keine Voraussetzung
  • Eigenverantwortliche und serviceorientierte Arbeitsweise
  • Grundlegende MS-Office Kenntnisse werden benötigt
  • Programmiererfahrung in VBA ist von Vorteil


Die Vergütung richtet sich nach den Richtlinien des Bundes über die Beschäftigung wissenschaftlicher Hilfskräfte.

Die monatliche Arbeitszeit beträgt 40 Stunden.

Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:
Stefan Schmidt, Tel.: +49 (0)761 45 88-50 47
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung unter Angabe der Kennziffer an:
stefan.schmidt@ise.fraunhofer.de
(Anschreiben, CV und Zeugnisse in einempdf-Dokument mit max. 10 MB)
Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme
Freiburg

http://www.ise.fraunhofer.de


Erschienen auf academics.de am 17.10.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics