Noch mehr passende Jobs einfach per Mail erhalten

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist bereits abgelaufen.

Aber schauen Sie doch einmal bei unseren aktuellen Stellen aus Wissenschaft und Forschung, denn academics bietet die größte Auswahl an Stellenangeboten und Jobs in Wissenschaft, Forschung und Entwicklung. Um weitere Stellenangebote per E-Mail zu erhalten, erstellen Sie Ihr persönliches Suchprofil auf academics.de.

Am Kölner Graduiertenkolleg der MINT-Fachdidaktiken (KoM) in der Fachgruppe der Didaktiken der Mathematik und der Natur­wissenschaften der Universität zu Köln sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt vier Stellen als
Wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in
Doktorand/-in
in Teilzeit (29,87 Wochenstunden) (75 % Positionen) zu besetzen. Die Stellen sind zunächst auf zwei Jahre befristet und können ggf. auf einen Zeitraum von insgesamt drei Jahren verlängert werden. Sofern die entsprechenden tariflichen Voraussetzungen vorliegen, richtet sich die Vergütung nach der Entgeltgruppe 13 TV-L.
Aufgaben:
Inhaltliche Schwerpunkte des Graduiertenkollegs sind die theoriegeleitete Diagnose und die individuelle Förderung von Lernprozessen in inklusiven Settings. Die Stellen dienen der wissenschaftlichen Qualifikation (Promotion) hinsichtlich der genannten Schwerpunkte in mindestens einem der Fächer Didaktik der Biologie, der Chemie, der Geographie, der Mathematik, der Physik oder des Sachunterrichts. Die Erstbetreuung sollte von einem/einer in Köln ansässigen Didaktiker/-in aus den o. g. Fächern übernommen werden.
Sie haben zwei Möglichkeiten sich zu bewerben:
  1. Sie bewerben sich auf ein bestehendes Projekt. Die Auswahl an möglichen Projekten finden Sie auf der Homepage des Graduiertenkollegs (www.KoM.uni-koeln.de). Die Bewerbungsunterlagen umfassen dann neben den üblichen Unterlagen ein Motivationsschreiben für dieses Projekt und eigene Vorstellungen zur Umsetzung des jeweiligen Projektes.
  2. Die Bewerbung erfolgt individuell mit eigenem Projektvorschlag nach Absprache mit einem/ einer Erstbetreuer/-in. Die Bewerbungsunterlagen sollten über die oben angeführten Unterlagen hinaus ein Referenzschreiben der beiden Betreuenden, und ein ausführliches Exposé des Promotionsvorhabens beinhalten.
Einstellungsvoraussetzungen:
  • ein wissenschaftlicher Hochschulabschluss in einem der oben angeführten Lehramtsfächer
  • das Interesse an der wissenschaftlichen Weiterqualifikation sowie die Verpflichtung des/ der Doktoranden/-in und des/der Erstbetreuers/-in zur Teilnahme am strukturierten Studienprogramm.
  • Er/Sie sollte imstande sein, aktuelle Fragestellungen in der Lehre vermitteln zu können. Der Lehrumfang mit den verbundenen Aufgaben in den jeweiligen Fächern beträgt 3 SWS.
Die Universität zu Köln setzt sich für Diversität, Perspektivenvielfalt und Chancengleichheit ein. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind besonders willkommen. Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Bewerbungen von Frauen werden ausdrücklich erwünscht. Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
Details zu beiden Bewerbungsverfahren, zu den einzureichenden Unterlagen und zum Doktoranden/-innenprogramm des KoM lassen sich unter www.KoM.uni-koeln.de finden. Bewerbungen werden in elektronischer Form (pdf) bis zum 28.02.2017 erbeten an die Wissenschaftliche Leitung des Kölner Graduiertenkollegs der MINT-Fach­didaktiken, Institut für Mathematikdidaktik, Professor Dr. Michael Meyer, Gronewaldstraße 2, 50931 Köln.
Vertreten durch die Koordinatorin des Graduiertenkollegs
Frau Dr. Lena Holembowski: l.holembowski@uni-koeln.de
www.uni-koeln.de Logo

Bewerbungsschluss: 28.02.2017
Bewerbungsschluss: 28.02.2017 Erschienen auf academics.de am 15.02.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics