Noch mehr passende Jobs einfach per Mail erhalten
GESIS – Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften ist eine von Bund und Ländern finanzierte, international tätige sozialwissenschaftliche Einrichtung der Leibniz-Gemeinschaft.

Wir suchen zum nächstmöglichen Termin für den Standort Mannheim eine/einen
Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (Doktorand/in)
(Entgeltgruppe 13 TV-L, bis zu 65 %, befristet auf 36 Monate)
zur Mitarbeit in dem von der DFG geförderten Projekt „Harmonisierung und Synthese von paarbiografischen Daten: Ein Modellprojekt zur Verknüpfung von Forschungsdaten aus verschiedenen Infrastrukturen“ (für einen ersten Überblick siehe http://gepris.dfg.de/gepris/projekt/316901171).
Ihre Aufgaben umfassen:
  • Statistische Grundlagenforschung zur Synthese (individualdatenbasierte Meta-Analyse; Mehrebenenmodelle) von längsschnittlichen Umfragedaten (Ereignisdaten) mit unterschiedlichen Gewichtungsschemata
  • Die statistische Synthese von Effektstärken statistischer Modelle mit unterschiedlichen Modellspezifikationen
  • Die Durchführung von statistischen Simulationsstudien
  • Unterstützung der Projektleitung bei organisatorischen Aufgaben
Sie haben folgendes Profil:
  • Sehr guter Masterabschluss (oder vergleichbar) in Statistik oder einen sozialwissenschaftlichen oder gesundheitswissenschaftlichen Abschluss mit einer starken quantitativen Orientierung
  • Sehr gute Kenntnisse in angewandter Statistik (insbesondere Mehrebenenanalysen und Längsschnittanalysen)
  • Sehr gute Kenntnisse der Statistikprogramme Stata und R
  • Fließende Deutsch- und sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Selbständige, organisierte, effiziente und proaktive Arbeitsweise, sowie ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit
Von Vorteil sind:
  • Kenntnisse in der Durchführung von Meta-Analysen
  • Kenntnisse der Methoden der empirischen Sozialforschung
  • Erste Erfahrungen im Projektmanagement
  • Kenntnisse in LaTeX
Doktorandinnen und Doktoranden wird ein forschungsorientiertes Arbeitsumfeld mit vielfältigen Kooperationsmöglichkeiten geboten. Durch die hervorragende Vernetzung von GESIS mit anderen namhaften Forschungsinstitutionen besteht die Möglichkeit selbst international Forschungskontakte zu knüpfen.
Wir unterstützen Sie, Ihre Qualifikationen weiter zu entwickeln. Informationen über Personalentwicklung und Karriere bei GESIS finden Sie hier.
Die Beachtung der Schwerbehindertenrichtlinien und der Vorschriften des Gesetzes über Teilzeitarbeit ist gewährleistet. Wir fördern die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. GESIS ist durch das „audit berufundfamilie“ zertifiziert.
Für weitere Informationen zu den Aufgabengebieten steht Ihnen Herr Dr. Bernd Weiß unter Tel. 0621/1246-557 oder per E-Mail unter bernd.weiss@gesis.org und zum Bewerbungs­prozess Helena Rustler unter 0621/1246-157 zur Verfügung.
Wir bearbeiten nur Online-Bewerbungen. Bitte bewerben Sie sich bis einschließlich 21.05.2017 hier.
Die Kennziffer lautet: SDM-75
Logo

Bewerbungsschluss: 21.05.2017
Bewerbungsschluss: 21.05.2017 Erschienen auf academics.de am 19.04.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics