Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv.

Aber schauen Sie doch einmal bei unseren aktuellen Stellen aus Wissenschaft und Forschung, denn academics bietet die größte Auswahl an Stellenangeboten und Jobs in Wissenschaft, Forschung und Entwicklung. Um weitere Stellenangebote per E-Mail zu erhalten, erstellen Sie Ihr persönliches Suchprofil.

Universitätsklinikum Heidelberg
Logo
Das Universitätsklinikum Heidelberg ist eines der bedeutendsten medizinischen Zentren in Deutschland und steht für die Entwicklung innovativer Diagnostik und Therapien sowie ihre rasche Umsetzung für den Patienten. Mit rund 10.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in mehr als 50 klinischen Fachabteilungen mit ca. 1.900 Betten werden jährlich rund 66.000 Patienten voll- bzw. teilstationär und 1.000.000 Mal Patienten ambulant behandelt.
Das Abteilung Klinische Sozialmedizin, (Ärztl. Direktor Prof. Dr. med. T.L. Diepgen) sucht ab 01.10.2016 eine/einen

Wissenschaftliche/-n Mitarbeiter/-in
(in Teilzeit, 50 - 75 %)

Die Stelle ist vorerst auf ein Jahr befristet mit Option auf Verlängerung.
Wir sind eine innovative Abteilung des Universitätsklinikums Heidelberg mit dem Schwerpunkt Sozialmedizin, Berufs- und Umweltdermatologie. Unsere Abteilung ist interdisziplinär aufgebaut und umfasst u. a. Mediziner, Gesundheits- und Pflegewissenschaftler, Sozialwissenschaftler sowie Psychologen. An der Schnittstelle dieser Fachrichtung betreiben wir intensive wissenschaftliche Forschung mit den Hauptschwerpunkten Prävention, Rehabilitation und Epidemiologie.
Ihre Aufgaben und Perspektiven:
  • Methodische und statistische Begleitung von wissenschaftlichen Projekten
  • Unterstützung von Patientenschulungen
  • Mitarbeit in der Lehre
Wir bieten eine abwechslungsreiche Tätigkeit, familienfreundliches Umfeld, regelmäßige Arbeitszeiten und bei Interesse die Möglichkeit zur Promotion (Dr. sc. hum.). Die Vergütung erfolgt nach TV-L.
Ihr Profil:
  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Master oder Diplom (Universität), Magister, Staatsexamen) im Bereich Psychologie, Public Health, Sozialwissenschaften, Epidemiologie oder einer vergleichbaren wissenschaftlichen Disziplin
  • Kenntnisse in der Nutzung gängiger Statistikprogramme (vorzugsweise SPSS)
  • Vorkenntnisse und Erfahrungen in der Planung, Durchführung und statistischen Auswertung von klinischen oder epidemiologischen Studien sind von Vorteil
  • Erfahrungen bezgl. der Durchführung von Patientenschulungen wünschenswert
Rückfragen können Sie gern richten an:
Dr. Robert Ofenloch, Telefon: 06221 56-8751
Interessiert?
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 30.09.2016 ausschließlich per E-Mail.
Universitätsklinikum Heidelberg, Abt. Klinische Sozialmedizin,
Dr. Robert Ofenloch, robert.ofenloch@med.uni-heidelberg.de
Das Universitätsklinikum Heidelberg bietet Ihnen:
Zielorientierte individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeit Gezielte Einarbeitung Jobticket Möglichkeit der Kinder­betreuung (Kinderkrippe und Kindergarten) sowie Ferienbe­treu­ung für Schulkinder Informationen zur Wohnungssuche Ak­tive Gesundheitsförderung Betriebliche Altersvorsorge Zugriff auf die Universitätsbibliothek und andere universitäre Ein­rich­tungen (z. B. Universitätssport)
www.klinikum.uni-heidelberg.de/Jobs-Karriere
Wir stehen für Chancengleichheit.
Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt.
Logo

Bewerbungsschluss: 30.09.2016
Bewerbungsschluss: 30.09.2016 Erschienen auf academics.de am 01.09.2016
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics