Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
Leibniz-Informationszentrum Wirtschaft (ZBW)
Logo
Wir suchen am Standort Kiel für das DFG-Projekt *metrics in der
Abteilung Web Science zum 1.1.2017 Sie als
Das Entgelt erfolgt nach EG 13 (Vollzeit - zzt. 38,7 Stunden/Woche). Die Stelle ist gem. § 2 Wissenschaftszeitvertragsgesetz Absatz 1 (Wiss- ZeitVG) befristet für die Dauer von 2 Jahren. Es besteht die Möglich­keit, die Tätigkeit mit einer Promotion im Fach Informatik an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel zu verknüpfen.
Ihre Aufgaben...
  • Erforschung und Anwendung von Methoden und Algorithmen im Bereich Web Science, Scientometrie, Altmetrics, Nutzerforschung
  • aktive Mitgestaltung im DFG-Projekt *metrics im Bereich Social Media-Metriken
  • Auswertung von Nutzungsdaten verschiedener Social Media-Platt­formen und von Umfragen und Experimenten
  • Bewertung von Social Media-Plattformen und Altmetrics-Aggrega­toren
  • Austausch mit Fachcommunities und Aufbau eines Netzwerkes mit Forschenden
  • wissenschaftliche Dokumentation und Präsentation von Entwick­lungen und Ergebnissen
Ihr Profil...
  • erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (Uni oder FH; Master, Diplom oder vergleichbar) der Informationswissenschaft, Informatik oder einer verwandten Disziplin oder der Sozial- oder Wirtschaftswissenschaften muss zum Zeitpunkt des Dienstantritts vorliegen. Bei einem sozial- oder wirtschaftswissenschaftlichen Ab­schluss müssen informationstechnische Kenntnisse nachgewiesen werden.
  • sehr gute Programmierkenntnisse (vorzugsweise Python)
  • erste Erfahrungen mit Data Mining im Bereich Social Media-Daten / Internetdaten (z. B. APIs oder im Bereich bibliometrische Daten­analyse)
  • Fähigkeit zum analytischen Denken und selbständigen Arbeiten
  • Englischkenntnisse, fließend in Wort und Schrift
  • Teamfähigkeit und Kooperationsbereitschaft
  • Interesse an Entwicklungen im Bereich Social Media, Szientometrie, Bibliometrie und Kennwerte zur Messung wissenschaftlicher Kom­munikation
  • Interesse an interdisziplinären Forschungsfeldern (Web Science und Computational Social Science)
  • Die Bereitschaft zu gelegentlichen Dienstreisen aus Anlass von Pro­jekttreffen oder Tagungen wird erwartet.
  • Wünschenswert sind erste Erfahrungen und Kenntnisse in einem der folgenden Bereiche:
    Anwendung von Methoden der empirischen Sozialforschung und Statistikkenntnisse
    Modellierung von Nutzerverhalten
    Durchführung von Usability-Tests
Unser Angebot...
  • eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem dynamischen und spannenden Umfeld, in dem Teamarbeit, Transparenz, offene Innovationsprozesse und ständige Weiterbildung unverzichtbar sind
  • eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem dynamischen und spannenden Forschungsfeld
  • die Altersvorsorge für den öffentlichen Dienst (VBL)
  • ein Arbeitsplatz an der Kieler Förde
  • Austausch und Kooperation mit der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, mit momentan 24.000 Studierenden
  • Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich
  • Chancengleichheit und Vereinbarkeit von Beruf und Familie
Die ZBW - Leibniz-Informations-
zentrum Wirtschaft
ist eine eine Einrich­tung der außeruniversitären Forschungs­organisation Leibniz-Gemeinschaft. Sie ist zudem ein unabhängiges An-Institut der Universität zu Kiel. Die ZBW ist eine High- Tech Informationsinfrastruktur und forscht in Informationswissenschaft, Informatik und verwandten Bereichen, insbesondere im Umfeld Web Science, Social Media und nutzergenerierter Content, Altmetrics und Science 2.0. Zudem entwickelt die ZBW innovative Technologien zum Betrieb der IT-Infrastruktur der weltweit größten Spe­zialbibliothek für Wirtschaftswissen­schaf­ten. Die Forschergruppe Science 2.0 der ZBW umfasst drei Professuren: Web Science (Prof. Peters), Knowledge Discovery (Prof. Scherp) und Medieninformatik (Prof. Toch­termann) und besteht derzeit aus zwölf Doktoranden und Post-Doktoranden.
Web Science wird an der ZBW als spezia­lisierte „Science 2.0“ verstanden, die sich vor allem mit den Anforderungen an tech­nologische Entwicklungen in Forschungs- und Publikationsprozessen, den Nutzungs­gewohnheiten von (Wirtschafts-) Wissen­schaftlern und der Auseinandersetzung mit wissenschaftlichen Inhalten über Social Media-Plattformen (z.B. Altmetrics) beschäftigt. Das von der Deutschen For­schungsgemeinschaft (DFG) für zwei Jahre geförderte Drittmittelprojekt „MEasuring The Reliability and perceptions of Indica­tors for interactions with sCientfic pro­ductS“ (*metrics) widmet sich der Evalu­ierung alternativer Metriken für die Ver­messung wissenschaftlicher Kommuni­kation und Leistung. Ein Schwerpunkt liegt auf der Erforschung und Bewertung von Social Media-Daten als Basis neuer Kenn­werte für wissenschaftlichen Output und ihrer Wahrnehmung durch Forschende aus den Sozial- und Wirtschaftswissenschaften. Weitere Informationen zum Projekt *metrics finden Sie auf folgender Webseite: https://dini.de/projekte/metrics/.
Sie fühlen sich angesprochen?
Dann machen Sie jetzt den nächsten Schritt und bewerben Sie sich online (Kenn-Nr. D3-06).
Bitte senden Sie uns Ihre aussagekräftige Online-Bewerbung mit Anschreiben, Le­bens­lauf, Universitätsabschlusszeugnisse, und ein informatives Abstract der Master­arbeit (max. 1 Seite) bis zum 30.09.2016.
Sie haben Fragen?
Dann wenden Sie sich gern an Prof. Dr. Isabella Peters (i.peters@zbw.eu, Tel. 0431- 8814-623).
Die Stiftung ist bestrebt, den Anteil von Wissenschaftlerinnen zu erhöhen und fordert deshalb entsprechend qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewer­ben. Frauen werden bei gleichwertiger Eig­nung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.
Die ZBW setzt sich für die Beschäftigung von Menschen mit Behinderungen ein. Da­her werden schwerbehinderte Bewerber­in­nen und Bewerber und ihnen Gleichge­stel­lte bei entsprechender Eignung bevor­zugt berücksichtigt.
Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!
Logo

Bewerbungsschluss: 30.09.2016
Bewerbungsschluss: 30.09.2016 Erschienen auf academics.de am 02.09.2016
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics

Weitere aktuelle Stellenangebote