Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
GESIS - Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften
GESIS - Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften ist eine von Bund und Ländern geförderte Einrichtung der Leibniz-Gemeinschaft. GESIS erbringt grundlegende, überregionale und international bedeutsame forschungsbasierte Infrastrukturleistungen für die Sozialwissenschaften.
Für die Abteilung Wissenstransfer suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Standort Köln eine(n)
wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in
(Entgeltgruppe TVL 13, 75%, befristet für 4 Jahre)

für die Mitarbeit in der Redaktion der Zeitschrift „Historical Social Research“ (HSR). Die HSR ist eine wissenschaftliche Zeitschrift für die Anwendung formaler Methoden in der Geschichte. Sie ist interdisziplinär ausgerichtet und international weit verbreitet, die Beiträge sind in Englisch verfasst. Pro Jahr erscheinen vier Ausgaben und ein Supplement-Heft (http://www.gesis.org/hsr).
Ihre Aufgabengebiete werden sein:
  • Mitarbeit bei der Planung, Redaktion und Endredaktion der Hefte,
  • wissenschaftliche Fachlektorat & englischsprachiges Korrektorat der Beiträge,
  • Verfassen von Klappentexten und Abstracts
  • Autoren-Korrespondenz
  • Pflege bestehender und Implementierung neuer Marketing-Maßnahmen sowie
  • Pflege und Ausbau der Web-Präsenzen (in Typo 3).
Sie haben folgendes Profil:
  • Überdurchschnittlich abgeschlossenes Studium eines einschlägigen Fachs, vor­zugs­weise Sozialwissenschaften oder Geschichtswissenschaften,
  • sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift (bevorzugt MuttersprachlerIn),
  • selbständige Arbeitsweise und Teamfähigkeit,
  • praktische Erfahrung in wissenschaftlicher Redaktionsarbeit von Vorteil.
Die Möglichkeit zur Promotion ist gegeben.
Wir unterstützen Sie, Ihre Qualifikationen weiter zu entwickeln. Unter http://www.gesis.org/das-institut/karriere/ finden Sie Informationen über Personalent­wicklung und Karriere bei GESIS.
GESIS möchte den Anteil an Frauen erhöhen und begrüßt daher die Bewerbung von qualifizierten Frauen. Die Beachtung der Schwerbehinderten-richtlinien und der Vorschriften des Gesetzes über Teilzeitarbeit ist gewährleistet. GESIS ist durch das „audit berufundfamilie“ zertifiziert
Für erste Informationen steht Ihnen Herr Dr. Philip Jost Janssen unter Tel. 0221-47694-164 oder E-Mail zur Verfügung.
Wir bearbeiten nur Online-Bewerbungen. Bitte bewer­ben Sie sich bis einschließlich 13.10.2016 hier.
Die Kennziffer lautet: KT-2
Logo

Bewerbungsschluss: 13.10.2016
Bewerbungsschluss: 13.10.2016 Erschienen auf academics.de am 22.09.2016
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics

Weitere aktuelle Stellenangebote