Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv.

Aber schauen Sie doch einmal bei unseren aktuellen Stellen aus Wissenschaft und Forschung, denn academics bietet die größte Auswahl an Stellenangeboten und Jobs in Wissenschaft, Forschung und Entwicklung. Um weitere Stellenangebote per E-Mail zu erhalten, erstellen Sie Ihr persönliches Suchprofil.

Freie Universität Berlin
Logo

Zentraleinrichtung Studienberatung und Psychologische Beratung

Wiss. Mitarbeiterin/Wiss. Mitarbeiter als Leiterin/Leiter
der Zentraleinrichtung

Vollzeitbeschäftigung, unbefristet, Entgeltgruppe 15 TV-L FU
Kennung: ZE Studienberatung-Ltg.
Die Zentraleinrichtung Studienberatung und Psychologische Beratung der Freien Universität Berlin trägt durch ihre Aktivitäten proaktiv zum Zugang zu den Studienangeboten und zur qualitativen Betreuung der Studierenden der Freien Universität Berlin bei.
Aufgabengebiet: Leitung der Zentraleinrichtung, insbes. Verwaltungsleitung: Koordination und Steuerung der Angebote für die unterschiedlichen Zielgruppen von Studienberatung, Psychologische Studienberatung, Info-Service Studium, Steuerung der laufenden Arbeitsorganisation, der notwendigen Ressourcen und der Infrastruktur; konzeptionelle Weiterentwicklung des Aufgabengebiets: Konzeption, Planung und Durchführung neuer Angebotsschwerpunkte, auch durch Projektanträge und Drittmittelvorhaben; kontinuierliche Kontrolle der Erfüllung der gesetzten Ziele und Vorgaben, statistische Erfassung der durchgeführten Maßnahmen und Aufbereitung der Daten. Es gilt grundsätzlich die Lehrverpflichtungsverordnung.
Einstellungsvoraussetzungen: Abgeschlossenes wiss. Hochschulstudium der Psychologie (M.Sc. oder gleichwertig), Promotion sowie nach Abschluss des Hochschulstudiums eine mind. dreijährige wissenschaftliche oder fachlich-praktische Tätigkeit in einem hauptberuflichen Beschäftigungsverhältnis.
Berufserfahrung: Umfangreiche Leitungserfahrung, Erfahrungen im Projektmanagement.
Erwünscht: Sehr hohe soziale und kommunikative Kompetenz; Beratungserfahrung; hohe Organisations- und Planungsfähigkeit sowie Teamfähigkeit; administrative Kompetenz und hochschulpolitische Sensibilität; Kenntnisse des Projektmanagements: in der Öffentlichkeitsarbeit und im Hochschulmarketing, über die Schnittstelle Schule/Hochschule sowie über die verschiedenen Zielgruppen und ihre Bedarfe, des deutschen Bildungs- und Hochschulwesens sowie über die Begabungsförderung; sehr gute Kenntnisse der Strukturen der Freien Universität Berlin; interkulturelle Kompetenzen und die Beherrschung der englischen Sprache.
Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 21.09.2017 unter Angabe der Kennung im Format PDF elektronisch per E-Mail zu richten an Frau Dr. Andrea Bör: kanzlerin@fu-berlin.de oder per Post an die Freie Universität Berlin, Kanzlerin, Frau Dr. Andrea Bör, Kaiserswerther Str. 16-18, 14195 Berlin (Dahlem).
Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber/-in Ihr Einverständnis, dass Ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden. Wir weisen darauf hin, dass bei ungeschützter Übersendung Ihrer Bewerbung auf elektronischem Wege von Seiten der Freien Universität Berlin keine Gewähr für die Sicherheit übermittelter persönlicher Daten übernommen werden kann.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Die Freie Universität Berlin fordert Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, sind ausdrücklich erwünscht. Vorstellungskosten können von der Freien Universität Berlin leider nicht übernommen werden. Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt. Bitte reichen Sie Ihre Unterlagen nur in Kopie ein.

Bewerbungsschluss: 21.09.2017
Bewerbungsschluss: 21.09.2017 Erschienen in DIE ZEIT vom 31.08.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics