Noch mehr passende Jobs einfach per Mail erhalten
TU Berlin Logo TU Berlin
Bei der Technischen Universität Berlin ist/sind folgende Stelle/n zu besetzen:

Wiss. Mitarbeiter/in - 75 % Arbeitszeit - Entgeltgruppe 13 TV-L Berliner Hochschulen

Fakultät II - Institut für Theoretische Physik/ SFB 910
Kennziffer: II-197/17 (besetzbar ab 01.05.2017 / bis 31.12.2018 / Verlängerung wird angestrebt / Bewerbungsfristende 28.04.2017)
Aufgabenbeschreibung: Forschung im Rahmen des SFB 910 "Control of self-organizing nonlinear systems: Theoretical methods and concepts of application" im Teilprojekt B4: "Control of flow patterns in complex fluids on the micron scale". Die Forschung beschäftigt sich mit der Kontrolle komplexer Fluide unter Verwendung von Modellen viskoelastischer und phasen-separierender Flüssigkeiten mit dem Ziel ihren Strömungsfluss zu formen und zu kontrollieren. Es sollen Kontinuumsgleichungen (numerisch) gelöst sowie entsprechende Kontrollstrategien entwickelt und angewendet werden, um neuartige Strömungsmuster zu generieren und zu kontrollieren. Die Möglichkeit zur Promotion ist gegeben.
Erwartete Qualifikationen: Erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom, Master oder Äquivalent) der Physik, sehr gute Kenntnisse der Theoretischen Physik. Vorkenntnisse in der statistischen Physik weicher Materie und biologischer Systeme sowie Erfahrungen mit numerischen Methoden erwünscht. Hohes Maß an Selbständigkeit und Engagement. Mehr Informationen zur Stelle erhalten Sie von Prof. Dr. Stark (Tel: +49 (0)30 314-29623; holger.stark@tu-berlin.de, web: http://www.itp.tu-berlin.de/stark).
Ihre Bewerbung richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Kopien der Zeugnisse und Publikationsliste) per E-Mail an yulia.jagodzinski@tu-berlin.de oder schriftlich an die Technische Universität Berlin – Der Präsident –, Fakultät II, Institut für Theoretische Physik, Prof. Dr. Stark, Sekr. EW 7-1, Hardenbergstraße 36, 10623 Berlin. Bitte veranlassen Sie auch zwei Empfehlungsschreiben.
Zur Wahrung der Chancengleichheit zwischen Männern und Frauen sind Bewerbungen von Frauen mit der jeweiligen Qualifikation ausdrücklich erwünscht.
Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Aus Kostengründen werden die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt. Bitte
reichen Sie nur Kopien ein.
Die Stellenausschreibung ist auch im Internet abrufbar unter
http://www.personalabteilung.tu-berlin.de/menue/jobs/. Logo

Bewerbungsschluss: 28.04.2017
Bewerbungsschluss: 28.04.2017 Erschienen auf academics.de am 19.04.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics