Noch mehr passende Jobs einfach per Mail erhalten

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist bereits abgelaufen.

Aber schauen Sie doch einmal bei unseren aktuellen Stellen aus Wissenschaft und Forschung, denn academics bietet die größte Auswahl an Stellenangeboten und Jobs in Wissenschaft, Forschung und Entwicklung. Um weitere Stellenangebote per E-Mail zu erhalten, erstellen Sie Ihr persönliches Suchprofil auf academics.de.

Die Hochschule Ruhr West wurde im Mai 2009 als staatliche Hochschule gegründet. An unseren Standorten Mülheim an der Ruhr und Bottrop bieten wir Studiengänge aus Technik und Wirtschaft an.
Wir suchen ab sofort für das Institut Mess- und Sensortechnik eine/n motivierte/n
Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in
Vollzeit (100%)
Kennziffer 50-2017, Vergütung bis TV-L E 12
Die ausgeschriebene Stelle ist am Institut Mess- und Sensortechnik der HRW angesiedelt. Die thematischen Schwerpunkte des Instituts liegen in den Bereichen der Mess-, Steuer- und Regelungstechnik sowie der Systemtheorie, der Mechatronik und der Medizintechnik.
Die HRW zeichnet sich unter anderem durch eine besondere Praxisnähe und Anwendungsorientierung aus. Innovation und Transfer von wissenschaftlichem Know-how sind Teil des Selbstverständnisses der HRW. Es wird daher eine Persönlichkeit gesucht, die Freude daran hat, sich am Auf- und Ausbau einer umfassenden Forschungslandschaft zu beteiligen.
Besonderen Wert legen wir neben der fachlichen Eignung auf eine ausgeprägte Orientierung im Bereich der Lehre und Forschung. Im Rahmen der Entwicklung der HRW kann der Aufgabenzuschnitt und -inhalt noch modifiziert werden.
Ihre Aufgaben:
  • Mitarbeit in der Lehre
    • Konzeptionierung, Auf- und Ausbau, Koordination und Betreuung von Praktika auf einem der Gebiete: Medizintechnik, Elektrotechnik und Elektronik, Mechatronik und Optik
  • Mitarbeit an aktuellen Forschungs- und Entwicklungsprojekten
    • Anfertigung eigener wissenschaftlicher Arbeiten
    • Projektplanung und -betreuung von Praxisarbeiten, Bachelor- und Masterarbeiten
    • Mitwirkung an Publikationen
  • Interdisziplinäres Arbeiten
Ihr Profil:
  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Elektrotechnik, Mechatronik, physikalischen Technik oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Programmierkenntnisse in (z.B. C/C++, MATLAB)
  • Nachweisliche Kenntnisse in einem oder mehreren der folgenden Gebiete
    • Optische Technologien
    • Automatisierungstechnik
    • Regelungstechnik
    • Vernetzung von Sensoren
    • Messtechnik
    • Anwendung und Programmierung von Mikrocontrollern
  • Organisationstalent sowie sehr gute kommunikative Fähigkeiten
  • Hohes Engagement und Fähigkeit zu eigenverantwortlichem und teamorientiertem Arbeiten
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
Wir bieten:
  • Eine anspruchsvolle, vielseitige und selbständige Tätigkeit
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Gute Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Möglichkeit zur kooperativen Promotion
Die Stelle ist auf 2 Jahre befristet.
Um die Vielfalt der Bevölkerung in der Hochschule abzubilden, wünschen wir uns Bewerbungen entspre­chender Interessierter.
Wir sind eine weltoffene Hochschule und freuen uns über Bewerbungen aus allen Kulturkreisen. Wir fördern die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Bewerber und Bewerberinnen mit Kindern sind willkommen. Falls Sie hierzu Fragen haben, können Sie gern mit der Gleichstellungsbeauftragten Birgit Weustermann (E-Mail: birgit.weustermann@hs-ruhrwest.de) Kontakt aufnehmen.
Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Wir fördern die Vereinbarkeit von Familie und Beruf.
Wenn Sie die beschriebene Aufgabe reizt und Sie uns bei dieser spannenden Aufgabe unterstützen möchten, senden Sie uns Ihre aussagekräftige Bewerbung bitte bis zum 04.06.2017 unter Angabe der o.g. Kennziffer zu. Sie können sich per E-Mail bei uns bewerben. Senden Sie bitte alle Ihre Dokumente in einer Datei im PDF-Format an karriere@hs-ruhrwest.de.
Bitte fügen Sie Ihren Unterlagen in jedem Fall das Kontaktformular bei, das Sie auf unserer Internetseite finden.
Für fachliche Fragen kontaktieren Sie bitte:
Prof. Dr. Jörg Himmel
Institutsleiter Mess- und Sensortechnik
Telefon: 0208 882 54-387
joerg.himmel@hs-ruhrwest.de
Für allgemeine Fragen zur Bewerbung und Beschäftigung wenden Sie sich bitte an:
Frau Kirsten Staczan
Personalservice
Telefon: 0208 882 54-233
kirsten.staczan@hs-ruhrwest.de

Bewerbungsschluss: 04.06.2017
Bewerbungsschluss: 04.06.2017 Erschienen auf academics.de am 19.05.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics