Noch mehr passende Jobs einfach per Mail erhalten

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist bereits abgelaufen.

Aber schauen Sie doch einmal bei unseren aktuellen Stellen aus Wissenschaft und Forschung, denn academics bietet die größte Auswahl an Stellenangeboten und Jobs in Wissenschaft, Forschung und Entwicklung. Um weitere Stellenangebote per E-Mail zu erhalten, erstellen Sie Ihr persönliches Suchprofil auf academics.de.

Logo
Die Hochschule Niederrhein ist mit über 14.000 Studierenden, mehr als 80 Studiengängen und zehn Fachbereichen an den Standorten Krefeld und Mönchengladbach eine der größten und leistungsfähigsten deutschen Fach­hoch­schulen mit einer mehr als 150-jährigen Tradition. Angewandte Forschung und projektorientiertes Studieren sind Grundlage unserer Wissensvermittlung. Durch die besondere Förderung interdisziplinärer Projekte stellen wir eine optimale Basis für Forschung und Lehre bereit. Die Hochschule Niederrhein verfügt über ein enges kooperatives Verhältnis zu Unternehmen, Kommunen und Institutionen in der Region.

Zusammen mit der Henkel AG suchen wir Interessentinnen und Interessenten für das NRW-Landesprogramm „Karrierewege FH-Professur“. Im Rahmen dieses Programms ist eine Stelle als

wissenschaftliche Mitarbeiterin/wissenschaftlicher Mitarbeiter
auf dem Gebiet der
„Biochemie und Biotechnologie von Waschprozessen“

befristet zu besetzen.
Sie haben ein fachnahes Studium und eine einschlägige Promotion mit hervorragendem Ergebnis abgeschlossen oder werden dies in Kürze tun. Sie streben eine Professur an einer Hochschule für angewandte Wissenschaften/Fach­hochschule an und möchten dazu Ihre Berufserfahrungen erweitern um wissenschaftliche Projektarbeiten außerhalb der Hochschule in Kombination mit einer hochschulischen Lehrtätigkeit.
Das Ministerium für Innovation, Wissenschaft und Forschung des Landes NRW fördert Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die eine Karriere als Hochschulprofessorin und Hochschulprofessor an einer Fachhochschule anstreben. § 36 Abs. 1 Ziffer 5 Hochschulgesetz fordert als Einstellungsvoraussetzung für eine Professorin oder einen Professor an einer Fachhochschule berufspraktische Erfahrungen, die hier im Rahmen einer Tandem-Förderung erworben werden können, ohne dabei jedoch den Kontakt zu Wissenschaft und Hochschule aufgeben zu müssen. Sie werden gemeinsam mit der Henkel AG im Umfang einer halben Stelle eine Ihrer Qualifikation entsprechende wissenschaftliche Berufstätigkeit durchführen. In der Zeit der anderen halben Stelle führen Sie Lehre im Umfang von 4-8 Semesterwochenstunden in Abstimmung mit der zuständigen Professur an der Hochschule Niederrhein durch und bereiten sich so auf eine Professur vor, die die Hochschule zum Ende der Laufzeit dieser Stelle voraussichtlich ausschreiben wird.
Die Hochschule Niederrhein würde Sie bei Bewilligung der Förderstelle durch das Land NRW in Vollzeit für die Dauer von 3 Jahren als wissenschaftliche Mitarbeiterin oder wissenschaftlicher Mitarbeiter (Entgeltgruppe 13 oder 14 TV-L) beschäftigen. Im Umfang von 50% Ihrer Arbeitszeit würden Sie an die Henkel AG abgeordnet.
Um die aus den beiden Hälften bestehende Stelle überhaupt erst einrichten zu können, muss das Kooperations­projekt zwischen Henkel AG und Hochschule Niederrhein inhaltlich festgelegt werden. Danach erst wird Ihr Antrag eingereicht. Wegen dieser Besonderheit bitten wir Sie, uns zunächst Ihre Interessenbekundung, einen Lebenslauf, eine Kurz­beschreibung Ihrer Promotionsarbeit und Ihre Publikationsliste in Form einer Mail bis spätestens 20. Februar 2017 zu senden. Wir nehmen umgehend Kontakt mit Ihnen auf. Frauen werden ausdrücklich aufgefordert, ihr Interesse zu bekunden. Ein Rechtsanspruch auf Einstellung besteht nicht.


Für dieses Programm ist die Ansprechpartnerin an der Hochschule Niederrhein:
Frau Dr. Antje Hambitzer (Telefon: 02151 8221525; E-Mail: antje.hambitzer@hs-niederrhein.de).

www.hochschule-niederrhein.de/stellenangebote Logo

Bewerbungsschluss: 20.02.2017
Bewerbungsschluss: 20.02.2017 Erschienen auf academics.de am 30.01.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics