Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt
Logo
An der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät Ingolstadt der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt ist am Lehrstuhl für ABWL, Absatzwirtschaft und Marketing (Prof. Dr. Joachim Büschken) ab sofort, spätestens zum 01.03.2017 eine 0,75 Stelle als

wissenschaftliche Mitarbeiterin/
wissenschaftlicher Mitarbeiter

im befristeten privatrechtlichen Arbeitsverhältnis zunächst für 3 Jahre zu besetzen. Die Bezahlung erfolgt bei gegebenen tariflichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 13 TV-L.
Die Schwerpunkte der Tätigkeit umfassen:
  • Die Unterstützung der Forschungstätigkeit bei der Anwendung und Weiterentwicklung von quantitativen Methoden im Marketing
  • Die Unterstützung bei der Lehrtätigkeit
  • Die Unterstützung der Lehrstuhlkooperation mit der Praxis
Wir erwarten von Ihnen:
  • Einen sehr guten Hochschulabschluss im Fach BWL oder verwandter Disziplinen
  • Interesse an quantitativen Modellen im Marketing
  • Sehr gute Vorkenntnisse im Bereich der relevanten Statistik
  • Interesse an praktischer Projekttätigkeit in Zusammenarbeit mit Unternehmen
  • Freude an Lehrtätigkeit, ausgeprägte „Teamplayer“-Qualitäten und Bereitschaft zur Unterstützung des Lehrstuhls in der Administration
Die wissenschaftliche Qualifizierung (Promotion) ist ausdrücklich erwünscht und die Gelegenheit zur Erstellung einer Promotionsarbeit gegeben.
Zudem bietet unsere Fakultät ein attraktives Doktorandenprogramm mit Modulen im Bereich Methoden, Schlüsselqualifikationen und Konferenzen. Weitere Informationen hierzu unter: www.ku.de/wwf/forschung/promotion/
Die Teilnahme am Doktorandenprogramm der Fakultät ist erwünscht.
Die Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt ist eine vom Freistaat Bayern gewährleistete und anerkannte nichtstaatliche Hochschule in kirchlicher Trägerschaft. Sie strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an, weshalb sie Interessentinnen nachdrücklich zur Bewerbung auffordert. Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Alle Bediensteten sind verpflichtet, den kirchlichen Auftrag und den katholischen Charakter der Universität anzuerkennen und zu beachten. Dies wird von der Universität bei Ernennung von Beamten sowie bei der Einstellung von Arbeitnehmern berücksichtigt; sie ist deshalb auch in dieser Hinsicht an ausdrucksstarken Bewerbungen interessiert.
Sollten Sie sich von diesem Profil angesprochen fühlen, dann richten Sie bitte Ihre Bewerbung per E-Mail (nach Möglichkeit in einer pdf-Datei) bis spätestens 20.12.2016 direkt an Herrn Prof. Dr. Joachim Büschken, Lehrstuhl für ABWL, Absatzwirtschaft und Marketing, sekretariat-marketing@ku.de.
Logo

Bewerbungsschluss: 20.12.2016
Bewerbungsschluss: 20.12.2016 Erschienen auf academics.de am 01.12.2016
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics