Noch mehr passende Jobs einfach per Mail erhalten

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist bereits abgelaufen.

Aber schauen Sie doch einmal bei unseren aktuellen Stellen aus Wissenschaft und Forschung, denn academics bietet die größte Auswahl an Stellenangeboten und Jobs in Wissenschaft, Forschung und Entwicklung. Um weitere Stellenangebote per E-Mail zu erhalten, erstellen Sie Ihr persönliches Suchprofil auf academics.de.

Wissen. Messen. Sehen.


Die Bundesanstalt für Gewässerkunde (BfG) sucht für das Referat G2 "Gewässerchemie" für die Mitarbeit in dem BMBF-Forschungsprojekt XenoKat (Entwicklung eines biokatalytisch arbeitenden Biofilters auf Basis zellularer metallischer Werkstoffe für den gezielten Abbau von Xenobiotika) zum nächstmöglichen Zeitpunkt, befristet bis zum 31.05.2019, eine/n

Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (Uni-Diplom/Master)

Fachrichtungen: Chemie, Biochemie, Biologie, Umweltwissenschaften

Der Dienstort ist Koblenz.
Referenzcode der Ausschreibung 20171199_9426


Sollte Ihr Interesse geweckt worden sein, bewerben Sie sich bitte bis zum 31.08.2017 über das Elektronische Bewerbungsverfahren (EBV) auf der Einstiegsseite: http://www.bav.bund.de/Einstieg-EBV Hier geben Sie bitte den oben genannten Referenzcode ein.

Fachliche Auskünfte erteilen Ihnen Herr Prof. Dr. Thomas Ternes (Tel.: 0261 1306-5560) oder Herr Dr. Arne Wick (Tel.: 0261 1306-5408).

Den vollständigen Ausschreibungstext mit ausführlichen Informationen zu dem Aufgabengebiet und den Anforderungen erhalten Sie über das Internet unter

http://www.bafg.de
http://www.bav.bund.de

Bewerbungsschluss: 31.08.2017
Bewerbungsschluss: 31.08.2017 Erschienen in DIE ZEIT vom 17.08.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics