Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv.

Aber schauen Sie doch einmal bei unseren aktuellen Stellen aus Wissenschaft und Forschung, denn academics bietet die größte Auswahl an Stellenangeboten und Jobs in Wissenschaft, Forschung und Entwicklung. Um weitere Stellenangebote per E-Mail zu erhalten, erstellen Sie Ihr persönliches Suchprofil.

Technische Universität Berlin
TU Berlin Logo TU Berlin
Bei der Technischen Universität Berlin ist/sind folgende Stelle/n zu besetzen:

Wiss. Mitarbeiter/in - Entgeltgruppe 13 TV-L Berliner Hochschulen

Teilzeitbeschäftigung ist ggf. möglich
Mit Unterstützung des Qualitätspakts Lehre hat die TU Berlin einen nachhaltigen Prozess zur Verbesserung der Studienbedingungen und zur Verbesserung der Lehre begonnen. Für die Implementierung innovativer Lehrkonzepte in der Fachlehre suchen wir eine/n motivierte/n und engagierte/n wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in mit folgenden Aufgaben:
Fakultät V - Institut für Werkzeugmaschinen- und Fabrikbetrieb / FG Industrielle Informationstechnik
Kennziffer: V-514/16 (besetzbar ab 01.01.2017 / befristet bis 31.12.2020 / Bewerbungsfristende 20.10.2016)
Aufgabenbeschreibung:
  • Erarbeitung und Umsetzung von Konzepten zur Einführung von Blended Learning in Großverlesung und Kleingruppenübungen (Tutorien)
  • Erarbeitung von im MINT-Bereich allgemein gültigen Evaluationskriterien zur Bewertung von Blended Learning Methoden
  • Implementierung von Online-Trainings zum Erlernen der Programmiersprache C++
  • Erstellung von Konzepten, die das selbstständige Erlernen von Vorlesungsinhalten ermöglichen
Erwartete Qualifikationen: Erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom, Master oder Äquivalent) in Maschinenbau, Mechatronik, Systems Engineering, Fahrzeugtechnik, Informatik/ Informationstechnik oder Wirtschaftsingenieurwesen; Bereitschaft zur Teilnahme am hochschuldidaktischen Weiterbildungsprogramm (mit dem Ziel des Zertifikatserwerbs) und engagierter Beteiligung am regelmäßigen kollegialen Austausch sowie als Multiplikator/in für innovative Lehre aktiv mitzuwirken; grundlegende Kenntnisse in Ingenieurfachprozessen, Informationsprozessen, -methoden und -tools und Didaktik und E-Learning sind wünschenswert.
Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer mit den üblichen Unterlagen an die Technische Universität Berlin – Der Präsident –, Fakultät V, Institut für Werkzeugmaschinen und Fabrikbetrieb, FG Industrielle Informationstechnik, Prof. Dr. Stark, Sekr. PTZ 4, Pascalstraße 8-9, 10587 Berlin.
Zur Wahrung der Chancengleichheit zwischen Männern und Frauen sind Bewerbungen von Frauen mit der jeweiligen Qualifikation ausdrücklich erwünscht.
Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Aus Kostengründen werden die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt. Bitte
reichen Sie nur Kopien ein.
Die Stellenausschreibung ist auch im Internet abrufbar unter
http://www.personalabteilung.tu-berlin.de/menue/jobs/. Logo

Bewerbungsschluss: 20.10.2016
Bewerbungsschluss: 20.10.2016 Erschienen auf academics.de am 10.10.2016
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics

Weitere aktuelle Stellenangebote