Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Zertifikat
Logo Universität Hildesheim
An der Stiftung Universität Hildesheim ist am Institut für Medien, Theater und Populäre Kultur des Fachbereichs 2 zum 01.04.2017 eine Stelle als

wissenschaftliche/-r Mitarbeiterin/Mitarbeiter

(TV-L E 13, 50 %)
für den Zeitraum von einem Jahr mit der Möglichkeit der Verlängerung zu be­setzen.
Aufgaben:
  • Realisierung eines filmwissenschaftlichen Projekts
  • Lehre im Umfang des vorgesehenen Deputats von 5 SWS im Bereich der Geschichte und Theorie der Filmmontage
  • Beteiligung an der akademischen Selbstverwaltung
Voraussetzungen:
  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Film- bzw. Medienwissenschaften
  • Überzeugendes Forschungsprojekt (mit den Bewerbungsunterlagen sollte eine 3- bis 5-seitige Skizze des Projekts eingereicht werden)
  • Erfahrung in der praktisch-künstlerischen Filmarbeit
  • Interesse an Konzepten und Projekten des Theorie-Praxis-Transfers
Die Stiftung Universität Hildesheim will die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern besonders fördern. Sie strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an in Be­reichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind. Daher sind Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht.
Bewerbungen von Bewerberinnen und Bewerbern mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt
Bewerbungen sind auf dem Postweg bis zum 15.12.2016 unter Angabe der Kenn­ziffer 2016/101 zu richten an den Präsidenten der Universität Hildes­heim, Dezernat für Personal- und Rechtsangelegenheiten, Uni­ver­si­täts­platz 1, 31141 Hildesheim. Bewerbungsunterlagen senden wir Ihnen zurück, wenn Sie einen ausreichend frankierten und adressierten Rück­um­schlag beifügen. Ein­gangs­be­stätigungen/Zwi­schen­nachrichten werden nicht versandt.

Bewerbungsschluss: 15.12.2016
Bewerbungsschluss: 15.12.2016 Erschienen in Forschung & Lehre vom 15.11.2016
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics

Weitere aktuelle Stellenangebote