Noch mehr passende Jobs einfach per Mail erhalten

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist bereits abgelaufen.

Aber schauen Sie doch einmal bei unseren aktuellen Stellen aus Wissenschaft und Forschung, denn academics bietet die größte Auswahl an Stellenangeboten und Jobs in Wissenschaft, Forschung und Entwicklung. Um weitere Stellenangebote per E-Mail zu erhalten, erstellen Sie Ihr persönliches Suchprofil auf academics.de.

Logo
Die Katholische Stiftungsfachhochschule München (KSFH), Fachhochschule der Kirchlichen Stiftung des öffentlichen Rechts „Katholische Bildungsstätten für Sozialberufe in Bayern“, sucht vorbehaltlich der endgültigen Mittelzusage durch den Drittmittelgeber für das Projekt „Psych-FEM (Ermittlung des Potentials zur Reduktion der Psychopharmaka- / Antihistaminikagabe in der voll­stationären Pflege und Bereitstellung von Handlungsempfehlungen)“ zum 15.10.2017 oder später, befristet bis zum 30.3.2019, einen

Wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w)
(Teilzeit 50%)

Ihre Aufgabenschwerpunkte:
  • Mitarbeit bei der Durchführung einer quantitativ und qualitativ basierten Untersuchung zur Analyse des Umgangs mit Psychopharmaka / Antihistaminika in der vollstationären Pflege
  • Selbstständige Datenerhebungen, Datenauswertungen und Aufbereitung der Ergebnisse
  • Vorbereitung und Durchführung von Forschungstreffen im Team
  • Koordination der Datenerhebung und Datenauswertung mit den Projektpartnern, ggf. Anleitung von Hilfskräften
  • Literatursichtung und Aufbereitung zur Thematik des Projektes
  • Gemeinschaftliches Publizieren von Projektergebnissen
  • Präsentation von Projektergebnissen vor Wissenschaft, Praxis und Politik
Wir erwarten:
  • Abgeschlossenes Studium (Master, Bachelor oder vergleichbarer Abschluss) in einer pflege- oder gesundheitswissenschaftlichen Fachrichtung
  • Kenntnisse zum System der stationären Altenpflege in Deutschland, idealerweise zu den Qualitätsdiskursen
  • Gute Kenntnisse und Erfahrung in der quantitativen und qualitativen Sozialforschung, insbe­sondere Dokumentenanalyse, Einzelinterviews und Fokusgruppen
  • Sehr gute Kommunikationsfähigkeit und Einfühlungsvermögen im Umgang mit Akteuren unter­schied­licher Ebenen in der stationären Altenpflege
  • Gute schriftliche Ausdrucksweise und analytische Denkweise
  • Selbstständige und zielorientierte Arbeitsweise
  • Bereitschaft zur Zusammenarbeit in einem interdisziplinären Team und zu Dienstreisen
  • Zugehörigkeit zur Katholischen Kirche, die Identifikation mit den Zielen und Werten einer katholischen Hochschule und die Bereitschaft zur Mitwirkung an diesem besonderen Profil
Unser Angebot:
Wir bieten eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem motivierten Team mit vielfältigen Gestaltungs- und Entwicklungsmöglichkeiten in einem attraktiven Arbeitsumfeld in München. Die Vergütung dieser Position richtet sich nach tariflichen Bestimmungen entsprechend nachgewiesener Qualifikation bis E 11 TV-L.
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung - gerne auch per E-Mail - mit den üblichen aussagefähigen Unterlagen bis spätestens 3.9.2017 an:
Katholische Stiftungsfachhochschule München
Frau Prof. Dr. Anita Hausen
Preysingstraße 83
81667 München

anita.hausen@ksfh.de
Weitere Informationen über die Hochschule finden Sie im Internet unter www.ksfh.de.
Logo

Bewerbungsschluss: 03.09.2017
Bewerbungsschluss: 03.09.2017 Erschienen auf academics.de am 08.08.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics