Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Am Lehrstuhl für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, Finanzierung und Banken an der Wirt­schafts­wissen­schaftlichen Fakultät Ingolstadt der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt ist ab 01.11.2016 oder später eine 0,5-Stelle als

wissenschaftliche Mitarbeiterin/
wissenschaftlicher Mitarbeiter


am Standort Ingolstadt befristet auf zunächst 3 Jahre zu besetzen. Die Bezahlung erfolgt bei gegebenen ta­rif­lichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 13 TV-L.

Das Aufgabengebiet umfasst die Mitarbeit in Forschung und Lehre, insbesondere im Bereich Ri­siko­manage­ment, Bankenregulierung und Empirical Finance. Eine eigenständige wissenschaftliche Forschungsarbeit mit dem Ziel der Promotion wird erwartet. Wir bieten Ihnen eine angenehme Arbeitsatmosphäre mit interessanten und ab­wechs­lungsreichen Tätigkeiten. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit zur wissenschaftlichen Ver­net­zung und Weiterbildung über Doktorandenworkshops und (internationale) Fachkonferenzen.

Die Bewerberinnen und Bewerber sollten einen überdurchschnittlichen Hochschulabschluss im Bereich Be­triebs­wirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre, Wirtschaftsmathematik oder einem verwandten Fach besitzen. Neben starkem Interesse an finanzwissenschaftlichen Themen und einer hohen Eigenmotivation bringen Sie Team­fähig­keit sowie eine leistungsbereite und integre Persönlichkeit mit.

Die Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt ist eine vom Freistaat Bayern gewährleistete und anerkannte nichtstaatliche Hochschule in kirchlicher Trägerschaft. Sie strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in For­schung und Lehre an, weshalb sie Interessentinnen nachdrücklich zur Bewerbung auffordert. Schwer­be­hin­derte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Alle Bediensteten sind verpflichtet, den kirchlichen Auftrag und den katholischen Charakter der Universität anzuerkennen und zu beachten. Dies wird von der Universität bei Ernennung von Beamten sowie bei Einstellung von Arbeitnehmern berücksichtigt; sie ist deshalb auch in dieser Hinsicht an ausdrucksstarken Bewerbungen interessiert.

Für Rückfragen steht Ihnen Prof. Dr. Thomas Mählmann zur Verfügung (thomas.maehlmann@ku.de). Nähere Informationen zum Lehrstuhl finden Sie unter www.wfi.edu/lfb

Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugniskopien sowie Abstract der Masterarbeit) ausschließlich in digitaler Form (eine pdf-Datei) werden bis zum 30.09.2016 erbeten an:

Univ.-Prof. Dr. Thomas Mählmann
Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt
Lehrstuhl für ABWL, Finanzierung und Banken
Auf der Schanz 49
D-85049 Ingolstadt
E-Mail: thomas.maehlmann@ku.de

Bewerbungsschluss: 30.09.2016
Bewerbungsschluss: 30.09.2016 Erschienen in DIE ZEIT vom 08.09.2016
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics

Weitere aktuelle Stellenangebote