Noch mehr passende Jobs einfach per Mail erhalten
Logo
Logo
Chancengleichheit ist
Bestand­teil unserer
Personalpolitik, daher begrüßen
wir ausdrücklich die Bewerbung
von qualifizierten Frauen. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Fragen zur Stelle beantwortet Ihnen gerne:
Frau Prof. Aletta Bonn
Tel.: 0341/9733152
E-Mail: Aletta.Bonn@ufz.de

Einsendeschluss:
5. März 2017

Arbeitsort:
Leipzig

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über unser
Onlineportal.
Jetzt bewerben
Weitere Karriereinformationen über das UFZ:
www.ufz.de/karriere

Helmholtz Zentrum für Umweltforschung GmbH - UFZ
Permoserstraße 15
04318 Leipzig
Logo Logo
Das Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung - UFZ hat sich mit seinen 1.100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern als internationales Kompetenzzentrum für Umweltwissenschaften einen hervorragenden Ruf erworben. Wir sind Teil der größten Wissenschaftsorganisation Deutschlands - der Helmholtz-Gemeinschaft. Unsere Mission: Wir forschen für eine Balance zwischen gesellschaftlicher Entwicklung und langfristigem Schutz unserer Lebensgrundlagen - für eine nachhaltige Entwicklung.

In Kooperation mit der Universität Leipzig, der Friedrich-Schiller-Universität Jena, der Martin-Luther Universität Halle-Wittenberg und dem Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung - UFZ wurde das Deutsche Zentrum für integrative Biodiversitätsforschung (iDiv) Halle-Jena-Leipzig errichtet. Im Rahmen des Aufbaus des Departments Ecosystem Services suchen wir einen

Wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w) im Feld Ökosystemleistungen

Arbeitszeit 100% (39 h/Woche), Beginn: 01.05.2017, befristet für
12 Monate

Ihre Aufgaben:
  • Konzeption, Daten- und Literaturrecherche zu thematischer Forschung zur ökonomischen Analyse von interregionalen und globalen Strömen von Ökosystemleistungen und dem Einfluss von Handelsbeziehungen, Märkten und Politiken
  • Zusammenstellung einer Datenbank zum Thema mit speziellem Fokus auf Deutschland
  • Wissenschaftliche Auswertung der vorhandenen Daten und Literatur zu internationalen Verflechtungen von Ökosystemleistungen; Erstellung einer Sondierungsstudie für Deutschland
  • Schreiben von wissenschaftlichen Veröffentlichungen für nationale und internationale Zeitschriften
  • Organisation und Durchführung von einem Synthese Workshop
  • Mitarbeit bei Projektanträgen
Ihr Profil:
  • Abgeschlossenes Studium eines Fachgebiets der Ökonomie, Ökologie oder Umweltwissenschaften
  • Besondere Stärken in quantitativen Analysen, Daten- und Literaturrecherche
  • Erfahrungen in Zusammenstellung und Auswertung von Datenbanken erwünscht
  • Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Fachbehörden wünschenswert, guter Teamplayer
  • Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift, fließende Englischkenntnisse in Wort und Schrift durch eine Publikationsliste nachgewiesen
  • Flexible und selbstständige Arbeitsweise mit einem klaren Fokus auf Wissenschaft
Wir bieten:
  • Eine hervorragende technische Ausstattung, die ihresgleichen sucht
  • Die Freiräume, die Sie brauchen, um jede noch so harte Nuss zwischen Grundlagenforschung und Anwendungsnähe zu knacken
  • Die Mitarbeit in interdisziplinären, multinationalen Teams
  • Eine hervorragende Einbindung in nationale und internationale Forschungsnetzwerke
  • Eine pulsierende Region mit hoher Lebensqualität sowie vielfältige Angebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf wie flexible Arbeitszeiten und Unterstützung bei der Kinderbetreuung
  • Interessante Karrieremöglichkeiten und ein umfangreiches Qualifizierungs- und Weiterbildungsangebot
  • Eine Vergütung nach TVöD bis zur Entgeltgruppe 13 inklusive der Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes

Bewerbungsschluss: 05.03.2017
Bewerbungsschluss: 05.03.2017 Erschienen auf academics.de am 15.02.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics