Noch mehr passende Jobs einfach per Mail erhalten

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist bereits abgelaufen.

Aber schauen Sie doch einmal bei unseren aktuellen Stellen aus Wissenschaft und Forschung, denn academics bietet die größte Auswahl an Stellenangeboten und Jobs in Wissenschaft, Forschung und Entwicklung. Um weitere Stellenangebote per E-Mail zu erhalten, erstellen Sie Ihr persönliches Suchprofil auf academics.de.

Logo
Logo
Chancengleichheit ist
Bestand­teil unserer
Personalpolitik, daher begrüßen
wir ausdrücklich die Bewerbung
von qualifizierten Frauen. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Fragen zur Stelle beantwortet Ihnen gerne:
Frau Prof. Aletta Bonn
Tel.: 0341/9733152
E-Mail: Aletta.Bonn@ufz.de

Einsendeschluss:
5. März 2017

Arbeitsort:
Leipzig

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über unser
Onlineportal.
Jetzt bewerben
Weitere Karriereinformationen über das UFZ:
www.ufz.de/karriere

Helmholtz Zentrum für Umweltforschung GmbH - UFZ
Permoserstraße 15
04318 Leipzig
Logo Logo
Das Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung - UFZ hat sich mit seinen 1.100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern als internationales Kompetenzzentrum für Umweltwissenschaften einen hervorragenden Ruf erworben. Wir sind Teil der größten Wissenschaftsorganisation Deutschlands - der Helmholtz-Gemeinschaft. Unsere Mission: Wir forschen für eine Balance zwischen gesellschaftlicher Entwicklung und langfristigem Schutz unserer Lebensgrundlagen - für eine nachhaltige Entwicklung.

In Kooperation mit der Universität Leipzig, der Friedrich-Schiller-Universität Jena, der Martin-Luther Universität Halle-Wittenberg und dem Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung - UFZ wurde das Deutsche Zentrum für integrative Biodiversitätsforschung (iDiv) Halle-Jena-Leipzig errichtet. Im Rahmen des Aufbaus des Departments Ecosystem Services suchen wir einen

Wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w) im Feld Ökosystemleistungen

Arbeitszeit 100% (39 h/Woche), Beginn: 01.05.2017, befristet für
12 Monate

Ihre Aufgaben:
  • Konzeption, Daten- und Literaturrecherche zu thematischer Forschung zur ökonomischen Analyse von interregionalen und globalen Strömen von Ökosystemleistungen und dem Einfluss von Handelsbeziehungen, Märkten und Politiken
  • Zusammenstellung einer Datenbank zum Thema mit speziellem Fokus auf Deutschland
  • Wissenschaftliche Auswertung der vorhandenen Daten und Literatur zu internationalen Verflechtungen von Ökosystemleistungen; Erstellung einer Sondierungsstudie für Deutschland
  • Schreiben von wissenschaftlichen Veröffentlichungen für nationale und internationale Zeitschriften
  • Organisation und Durchführung von einem Synthese Workshop
  • Mitarbeit bei Projektanträgen
Ihr Profil:
  • Abgeschlossenes Studium eines Fachgebiets der Ökonomie, Ökologie oder Umweltwissenschaften
  • Besondere Stärken in quantitativen Analysen, Daten- und Literaturrecherche
  • Erfahrungen in Zusammenstellung und Auswertung von Datenbanken erwünscht
  • Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Fachbehörden wünschenswert, guter Teamplayer
  • Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift, fließende Englischkenntnisse in Wort und Schrift durch eine Publikationsliste nachgewiesen
  • Flexible und selbstständige Arbeitsweise mit einem klaren Fokus auf Wissenschaft
Wir bieten:
  • Eine hervorragende technische Ausstattung, die ihresgleichen sucht
  • Die Freiräume, die Sie brauchen, um jede noch so harte Nuss zwischen Grundlagenforschung und Anwendungsnähe zu knacken
  • Die Mitarbeit in interdisziplinären, multinationalen Teams
  • Eine hervorragende Einbindung in nationale und internationale Forschungsnetzwerke
  • Eine pulsierende Region mit hoher Lebensqualität sowie vielfältige Angebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf wie flexible Arbeitszeiten und Unterstützung bei der Kinderbetreuung
  • Interessante Karrieremöglichkeiten und ein umfangreiches Qualifizierungs- und Weiterbildungsangebot
  • Eine Vergütung nach TVöD bis zur Entgeltgruppe 13 inklusive der Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes

Bewerbungsschluss: 05.03.2017
Bewerbungsschluss: 05.03.2017 Erschienen auf academics.de am 15.02.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics