Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv.

Aber schauen Sie doch einmal bei unseren aktuellen Stellen aus Wissenschaft und Forschung, denn academics bietet die größte Auswahl an Stellenangeboten und Jobs in Wissenschaft, Forschung und Entwicklung. Um weitere Stellenangebote per E-Mail zu erhalten, erstellen Sie Ihr persönliches Suchprofil.

Universität Bielefeld
leer

Für die Universitätsbibliothek suchen wir zum nächstmöglichen
Zeitpunkt in Vollzeit eine/einen

Wissenschaftliche Mitarbeiterin/
Wissenschaftlichen Mitarbeiter im Projekt
„Nationaler Open Access Kontaktpunkt“

(E13 TV-L, befristet)
Ihre Aufgaben
Die Allianz der deutschen Wissenschaftsorganisationen richtet im Rahmen der Schwerpunktinitiative Digitale Informationen einen „Nationalen Open Access Kontaktpunkt“ für Deutschland ein. Ziel des Projekts ist die großflächige Umsetzung der Open-Access-Transformation wissenschaftlicher Zeitschriften. Die Projektleitung liegt bei der Universitätsbibliothek Bielefeld, zur Unterstützung der Projektgruppe wird eine Stelle für den Bereich Konzeption eingerichtet.

  • Hauptaufgabe der Konzeptionsstelle ist die Entwicklung von zur Open- Access-Transformation geeigneten Vertragsmodellen in Zusammenarbeit mit Akteuren aus Wissenschaftseinrichtungen, von Forschungsförderern sowie von Verlagen (60 %)
weitere Teilaufgaben sind:
  • Analyse von Publikations- und entsprechender Kostendaten wissenschaftlicher Einrichtungen (10 %)
  • Erarbeitung von Finanzierungs- und Verteilungsmodellen für wissenschaftliche Einrichtungen und Forschungsförderer (10 %)
  • konzeptionelle Weiterentwicklung von Verhandlungsstrategien für Wissenschaftseinrichtungen gegenüber Verlagen (15 %)
  • Darstellung und Vermittlung von praxisorientierten Transformationslösungen (5 %)
Ihr Profil
Das erwarten wir
  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom, Master) in Wirtschaftswissenschaften und/oder Bibliotheks- und Informationswissenschaft
  • Kenntnis von Lizenzmodellen und der Finanzierung von wissenschaftlichen Zeitschriften sowie aktueller Entwicklungen, insbesondere im Hinblick auf Open-Access-Komponenten
  • Bereitschaft zu umfänglichen statistischen Analysen von Publikations- und Kostendaten
Das wünschen wir uns
  • ausgewiesene organisatorische und konzeptionelle Fähigkeiten
  • überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft, Flexibilität, Bereitschaft zu umfänglicher Reisetätigkeit
  • sicheres und überzeugendes Auftreten, ausgeprägte Kommunikations­fähigkeit, Verhandlungsgeschick
  • kooperativer, ergebnisorientierter Arbeitsstil
  • sehr gute Vortrags- und Präsentationsfähigkeiten
  • sicherer Umgang mit statistischen Daten und entsprechenden Auswertungsprogrammen
  • sehr gute englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift
Unser Angebot
Die Vergütung erfolgt nach der Entgeltgruppe 13 für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L).
Die Stelle ist gem. § 14 Abs. 1 Nr. 1 TzBfG für die Dauer von drei Jahren befristet. Auf Wunsch ist grundsätzlich auch eine Stellenbesetzung in Teilzeit möglich, soweit nicht im Einzelfall zwingende dienstliche Gründe entgegen­stehen.
Die Universität Bielefeld legt Wert auf die Entwicklung ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Sie bietet attraktive interne und externe Fortbildungen und Weiterbil­dungsmaßnahmen. Zudem können Sie eine Vielzahl von Gesundheits-, Bera­tungs- und Präventionsangeboten nutzen. Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie hat einen hohen Stellenwert.
Interessiert?
Wir freuen uns über Ihre Bewerbung per Post oder E-Mail (in einem einzigen pdf-Dokument) unter Angabe der Kennziffer wiss17116 an bewerbung.ub@ uni-bielefeld.de bis zum 17. August 2017. Bitte verzichten Sie auf Bewer­bungs­mappen und reichen Sie ausschließlich Fotokopien ein, da die Bewer­bungs­unterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet werden. Weitere Informationen zur Universität Bielefeld finden Sie auf unserer Homepage unter www.uni-bielefeld.de.
Die Universität Bielefeld ist für ihre Erfolge in der Gleichstellung mehrfach aus­gezeichnet und als familiengerechte Hochschule zertifiziert. Sie freut sich über Bewerbungen von Frauen. Dies gilt in besonderem Maße im wissenschaftlichen Bereich sowie in Technik, IT und Handwerk. Bewerbungen geeigneter schwerbe­hinderter und ihnen gleichgestellten behinderten Menschen sind ausdrücklich erwünscht.
Bewerbungsanschrift
Universität Bielefeld
Dezernat Personal und Organisation, Zentrum für Entwicklung
und Management von Personal und Organisation (ZEMP/O)
Frau Joanna Berge
Postfach 10 01 31
33501 Bielefeld
Ansprechpartner
Herr Dirk Pieper
0521 106-4049
dirk.pieper@uni-bielefeld.de



Bewerbungsschluss: 17.08.2017
Bewerbungsschluss: 17.08.2017 Erschienen auf academics.de am 28.07.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics