Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv.

Aber schauen Sie doch einmal bei unseren aktuellen Stellen aus Wissenschaft und Forschung, denn academics bietet die größte Auswahl an Stellenangeboten und Jobs in Wissenschaft, Forschung und Entwicklung. Um weitere Stellenangebote per E-Mail zu erhalten, erstellen Sie Ihr persönliches Suchprofil.

FernUniversität in Hagen
Logo

(Kennziffer 366/393) Ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt ist in der Fakultät für Mathematik und Informatik, Lehrgebiet Wissensbasierte Systeme, eine Stelle als

wissenschaftlicher Mitarbeiter (w/m)

mit 100 % der regelmäßigen Arbeitszeit
Entgeltgruppe 13 TV-L

befristet zu besetzen.
Die FernUniversität in Hagen ist die einzige staatliche Fernuniversität im deutschen Sprachraum. Sie bietet ihren Studierenden ein flexibles orts- und zeitunabhängiges Studium unter Einsatz moderner Informations- und Kommunikationstechnologien.
Befristung: Es handelt sich um eine Qualifizierungsstelle im Sinne des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes (WissZeitVG), die zur Förderung der folgenden wiss. Qualifizierung besetzt werden kann:
• Forschungskompetenz und Projektarbeit
Die Stelle ist befristet auf 3 Jahre zu besetzen.
Gelegenheit zur Promotion wird geboten.
Ihre Aufgaben: Sie arbeiten in dem von der DFG geförderten Projekt "Intentionales Vergessen durch kognitiv-informatische Methoden der Priorisierung, Kompression und Kontraktion von Wissen" mit. Dieses Projekt wird von uns im Rahmen des DFG-Schwerpunktprogramms "Intentional Forgetting in Organisationen" in Kooperation mit Forschungspartnern durchgeführt.
Sie beteiligen sich an unseren aktuellen Forschungsvorhaben und bei der Durchführung von Fernstudienkursen und Präsenzveranstaltungen (Semi­nare/Praktika) und betreuen unterstützend Seminar-, Diplom-, Bachelor- und Masterarbeiten.
Unsere Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich der wissensbasierten Systeme, insbesondere in der Repräsentation und Verarbeitung von siche­rem und unsicherem Wissen. Informationen zu den Forschungsthemen und Veröffentlichungen des Lehrgebiets finden Sie auf unserer Homepage http://www.fernuni-hagen.de/wbs/.
Ihr Profil: Sie haben einen sehr guten Hochschulabschluss in Informatik (Diplom oder Master) und verfügen möglichst über Vorkenntnisse im Bereich wissensbasierte Systeme; vertiefte Kenntnisse in logikbasierten Methoden sind von Vorteil.
Wir bieten: Sie erwartet eine interessante und eigenverantwortliche Tätigkeit mit einer tarifgerechten Bezahlung sowie allen im öffentlichen Dienst üblichen Leis­tungen. Außerdem bieten wir ein kollegiales, aufgeschlossenes Arbeits­klima, einen vielfältigen Aufgabenbereich und eine sehr gut ausgestattete technische Infrastruktur. Die Möglichkeit der Fort- und Weiterbildung, Ange­bote zur guten Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie ein weitreichen­des Angebot im Bereich der Gesundheitsförderung runden das Angebot ab.
Auskunft erteilt: Herr Univ.-Prof. Dr. Christoph Beierle, Tel.: 02331 987-4293
Bewerbungsfrist: 20.10.2016
Die FernUniversität strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an. Bewerbungen von entsprechend qualifizierten Wissenschaftlerinnen sind ausdrücklich er­wünscht. Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Die Bewerbung von Schwerbehinderten ist ausdrücklich erwünscht. Eine Teilzeitbeschäftigung ist ggfls. möglich.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unser Online-Formular.
Logo
FernUniversität in Hagen - Dezernat 3.3 Organisations- und Personalentwicklung Universitätsstraße 47 - 58097 Hagen

Bewerbungsschluss: 20.10.2016
Bewerbungsschluss: 20.10.2016 Erschienen auf academics.de am 26.09.2016
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics