Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv.

Aber schauen Sie doch einmal bei unseren aktuellen Stellen aus Wissenschaft und Forschung, denn academics bietet die größte Auswahl an Stellenangeboten und Jobs in Wissenschaft, Forschung und Entwicklung. Um weitere Stellenangebote per E-Mail zu erhalten, erstellen Sie Ihr persönliches Suchprofil.

Technische Universität Berlin
TU Berlin Logo TU Berlin
Bei der Technischen Universität Berlin ist/sind folgende Stelle/n zu besetzen:

Wiss. Mitarbeiter/in - Entgeltgruppe 13 TV-L Berliner Hochschulen

Teilzeitbeschäftigung ist ggf. möglich
Mit Unterstützung des Qualitätspakts Lehre hat die TU Berlin einen nachhaltigen Prozess zur Verbesserung der Studienbedingungen und zur Verbesserung der Lehre begonnen. Für die Implementierung innovativer Lehrkonzepte in der Fachlehre suchen wir eine/n motivierte/n und engagierte/n wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in mit folgenden Aufgaben:
Fakultät II - Institut für Festkörperphysik
Kennziffer: II-513/16 (besetzbar ab 01.01.2017 / befristet für max. 4 Jahre / Bewerbungsfristende 21.10.2016)
Aufgabenbeschreibung: Mitarbeit bei der Entwicklung und Implementierung eines Konzepts zur "peer instruction" im Bereich der Lehrveranstaltung "Physik für Ingenieure". Wissenschaftliche Tätigkeit im Rahmen eines Projektes zur numerischen Simulation elektronischer und optischer Eigenschaften von quantenpunktbasierten Quantenkaskadenlasern. Die Möglichkeit zur Promotion ist gegeben.
Erwartete Qualifikationen: Erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom, Master oder Äquivalent) der Physik; Erfahrungen in numerischer Simulation im Kontext niederdimensionaler Materialien (exzellente Kenntnisse der Festkörperphysik; idealerweise Kenntnisse der kp-Methode); Englisch; Bereitschaft zur Mitarbeit im Team, Einarbeitung in neue Themenfelder; Selbständigkeit und hohe Motivation. Bereitschaft zur Teilnahme am hochschuldidaktischen Weiterbildungsprogramm (mit dem Ziel des Zertifikatserwerbs) und engagierter Beteiligung am regelmäßigen kollegialen Austausch sowie als Multiplikator/in für innovative Lehre aktiv mitzuwirken.
Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer mit den üblichen Unterlagen an die Technische Universität Berlin – Der Präsident –, Fakultät II, Institut für Festkörperphysik, Frau Prof. Dr. Maultzsch, Sekr. EW 5-4, Hardenbergstr. 36, 10623 Berlin oder per E-Mail an maultzsch.office@physik.tu-berlin.de.
Zur Wahrung der Chancengleichheit zwischen Männern und Frauen sind Bewerbungen von Frauen mit der jeweiligen Qualifikation ausdrücklich erwünscht.
Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Aus Kostengründen werden die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt. Bitte
reichen Sie nur Kopien ein.
Die Stellenausschreibung ist auch im Internet abrufbar unter
http://www.personalabteilung.tu-berlin.de/menue/jobs/. Logo

Bewerbungsschluss: 21.10.2016
Bewerbungsschluss: 21.10.2016 Erschienen auf academics.de am 10.10.2016
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics