Noch mehr passende Jobs einfach per Mail erhalten

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist bereits abgelaufen.

Aber schauen Sie doch einmal bei unseren aktuellen Stellen aus Wissenschaft und Forschung, denn academics bietet die größte Auswahl an Stellenangeboten und Jobs in Wissenschaft, Forschung und Entwicklung. Um weitere Stellenangebote per E-Mail zu erhalten, erstellen Sie Ihr persönliches Suchprofil auf academics.de.

GESIS - Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften ist eine von Bund und Ländern finanzierte, international tätige sozialwissenschaftliche Einrichtung der Leibniz-Gemeinschaft.
Wir suchen zum 01.01.2018 für den Standort Mannheim eine/n
Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in
(Entgeltgruppe 13 TV-L, 75%, befristet auf die Dauer von 4 Jahren)

GESIS erweitert sich langfristig um eine Integrierte Erhebungs- und Dateninfrastruktur. Diese bietet vielfältige Möglichkeiten, sich in einem hochmotivierten Umfeld fachlich und persönlich weiterzuentwickeln. Lernen Sie aus erster Hand, was es bedeutet, große etablierte Umfrageprogramme methodisch und inhaltlich weiterzuentwickeln, wie beispielsweise die Allgemeine Bevölkerungsumfrage der Sozialwissenschaften (ALLBUS), das International Social Survey Programme (ISSP), den European Social Survey (ESS), die German Longitudinal Election Study (GLES) und andere GESIS-Angebote.
Für das Team International Survey Programs in der Abteilung Dauerbeobachtung der Gesellschaft sucht GESIS eine/n wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in um die neue Integrierte Erhebungs- und Dateninfrastruktur umzusetzen. Die Tätigkeit wird in der European Social Survey (ESS) angesiedelt sein.
Die Aufgabengebiete im ESS umfassen:
  • Mitarbeit bei der Durchführung der deutschen Face-to-Face-Befragung des ESS (Vorbereitung, Durchführung und Feldmonitoring, Datenaufbereitung)
  • Mitarbeit bei der Erstellung von Dokumentationen und Berichten
  • Zusammenarbeit mit Feldinstituten
  • Zusammenarbeit mit Partnern in der Integrierten Erhebungs- und Daten­infrastruktur
  • Eigenständige inhaltliche oder methodische vergleichende Forschung
  • Präsentation von Forschungsergebnissen auf einschlägigen Konferenzen
Sie haben folgendes Profil:
  • Überdurchschnittlich abgeschlossenes Master-Studium in den Sozial­wissen­schaften (z.B. Soziologie oder Politikwissenschaft)
  • Fundierte Kenntnisse in der Empirischen Sozialforschung und/oder in Survey Methodology
  • Sehr gute Kenntnisse der Methoden der empirischen Sozialforschung und in der Analyse von Umfragedaten
  • Sichere Beherrschung mindestens einer Statistiksoftware (z.B. Stata, R oder SPSS)
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Ausgeprägte Team-, Kommunikations- und Organisationsfähigkeit
  • Selbstständige und proaktive Arbeitsweise
  • Ausgeprägtes Interesse an einer Promotion in einem Bereich der International vergleichenden Sozialforschung
  • Vorzugsweise praktische Erfahrungen mit Umfrageprojekten, idealerweise mit Face-to-Face-Befragungen
  • Wissenschaftliche Veröffentlichungen sind erwünscht
GESIS unterstützt Sie dabei, sich weiter zu qualifizieren, beispielsweise durch das GESIS Doctoral Programme. Informationen über Personalentwicklung und Karriere bei GESIS finden Sie unter: http://www.gesis.org/das-institut/karriere/.

Wir fördern die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. GESIS ist durch das „audit berufundfamilie“ zertifiziert. Die Beachtung der Schwerbehinder­tenrichtlinien und der Vorschriften des Gesetzes über Teilzeitarbeit ist gewährleistet.
Für Informationen zum Bewerbungsprozess steht Ihnen Frau Michaela Schwarzhaupt per Telefon 0621 1246-181 oder per E-Mail zur Verfügung. Bei Fragen zu inhaltlichen Aspekten der Ausschreibung wenden Sie sich bitte an Oshrat Hochman (PhD) per Telefon 0621 1246-153 oder per E-Mail.
Wir bearbeiten nur Online-Bewerbungen. Bitte bewerben Sie sich bis einschließlich 08.08.2017 hier.
Die Kennziffer lautet: DBG-26
Logo

Bewerbungsschluss: 08.08.2017
Bewerbungsschluss: 08.08.2017 Erschienen auf academics.de am 14.07.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics