Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv.

Aber schauen Sie doch einmal bei unseren aktuellen Stellen aus Wissenschaft und Forschung, denn academics bietet die größte Auswahl an Stellenangeboten und Jobs in Wissenschaft, Forschung und Entwicklung. Um weitere Stellenangebote per E-Mail zu erhalten, erstellen Sie Ihr persönliches Suchprofil.

 
Am Institut für Allgemeine Didaktik und Schulforschung der Humanwissenschaftlichen Fakultät der Universität zu Köln ist in dem Projekt „Heterogenität und Inklusion gestalten - Zukunftsstrategie Lehrer*innenbildung (ZuS)“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in Teilprojekt „Qualitätssicherung“ Schwerpunkt Methodenkompetenz/Forschendes Lernen

in Teilzeit (19,92 Wochenstunden) zu besetzen. Die Stelle ist zunächst bis zum 31.12.2018 befristet. Es besteht die Möglichkeit zur Promotion bzw. Habilitation. Die Stelle ist integriert in das Projekt „Heterogenität und Inklusion gestalten - Zukunftsstrategie Lehrer*innenbildung (ZuS)“ und dem Teilprojekt „Qualitätssicherung“ zugeordnet. Sofern die tariflichen Voraussetzungen vorliegen, richtet sich die Vergütung nach der Entgeltgruppe 13 TV-L.

Das Projekt ZuS greift die Herausforderungen der Lehrer*innenbildung auf: Professionalisierung, Inklusion und vernetztes Lernen. Kernanliegen ist die praxisorientierte Zusammenführung fachwissenschaftlicher, fachdidaktischer und bildungswissenschaftlicher Studienanteile als zentrales Profilmerkmal der Universität zu Köln. Das erfolgt in vier Handlungsfeldern, die von jeweils eigenen Projektleiter*innen verantwortet werden. Das Vorhaben wird durch den Prorektor für Lehre und Studium geleitet. Die „Zukunftsstrategie Lehrer*innenbildung (ZuS)“ der Universität zu Köln wird im Rahmen der gemeinsamen „Qualitätsoffensive Lehrerbildung“ von Bund und Ländern aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung gefördert.

Aufgaben:
  • Entwicklung eines Testinstruments zur Erfassung von Kompetenzen zum Forschenden Lernen
  • Datenerhebungen
  • Psychometrische Bearbeitung im Rahmen der Testentwicklung (Datenbereinigung, Skalierung, Analyse, Datenaufbereitung, Ergebnisdarstellung)
  • Identifikation von Evaluationsthemen/Begleitforschungsthemen für Qualifikationsarbeiten in enger Kooperation mit der Nachwuchsförderung
  • Mitarbeit bei Publikationen
Voraussetzungen:
  • Abschluss eines einschlägigen, wissenschaftlichen Hochschulstudiums (z. B. Lehramtsstudium oder Magister-/Diplom-/Masterstudium der Erziehungswissenschaft, empirischen Bildungsforschung oder Psychologie) mit mind. gutem Abschluss
  • Sehr gute Kenntnisse in den Bereichen Testkonstruktion und quantitative Methoden
  • Erfahrung in der Mitwirkung in empirischen Forschungsprojekten
  • Hohe Selbstständigkeit und konstruktives Arbeiten im Team
Erwünscht sind:
  • Gute Kenntnisse in den schulpädagogischen Bereichen zum Forschenden Lernen
  • Kenntnisse im Bereich der Schul-, Unterrichts- bzw. Lehrerbildungsforschung
  • Gute Englischkenntnisse
Die Universität zu Köln setzt sich für Diversität, Perspektivenvielfalt und Chancengerechtigkeit ein. Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung und ihnen Gleichgestellten sind besonders willkommen. Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Motivationsschreiben mit Angabe zu Forschungsinteressen/-erfahrungen, wissenschaftlichen Werdegang, Zeugnisse, Referenzadressen, Stellungnahme zur angestrebten wissenschaftlichen Qualifikation) ausschließlich per E-Mail in einer einzigen PDF-Datei mit der Kennzeichnung „ZuS-QSWissMA-Forschendes- Lernen“ bis zum 19.10.2016 an ZuS-QS@uni-koeln.de.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Frau Sabrina Förster, Tel. 0221/470-89238 (ZuS-QS@uni-koeln.de).

www.uni-koeln.de

Bewerbungsschluss: 19.10.2016
Bewerbungsschluss: 19.10.2016 Erschienen in DIE ZEIT vom 06.10.2016
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics

Weitere aktuelle Stellenangebote