Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv.

Aber schauen Sie doch einmal bei unseren aktuellen Stellen aus Wissenschaft und Forschung, denn academics bietet die größte Auswahl an Stellenangeboten und Jobs in Wissenschaft, Forschung und Entwicklung. Um weitere Stellenangebote per E-Mail zu erhalten, erstellen Sie Ihr persönliches Suchprofil.

Technische Universität Hamburg-Harburg (TUHH)
Logo
An der Technischen Universität Hamburg ist im Institut für Innovationsmarketing voraussichtlich ab 18.11.2017 folgende - auf 4 Jahre befristete - Stelle zu besetzen:

Wissenschaftliche Mitarbeiterin/
Wissenschaftlicher Mitarbeiter

oder

Wissenschaftliche Assistentin/
Wissenschaftlicher Assistent (Postdoc)
Entgeltgruppe 13 TV-L
Kenn-Nr.: H-17-108

Aufgabengebiet:
Tätigkeiten gem. §§ 27 und 28 Abs. 1 HmbHG in den Themenfelder Innovationsmarketing und/oder Entrepreneurship mit der ausdrücklichen Möglichkeit zur Promotion/Habilitation. Die Stelleninhaberin/ der Stelleninhaber bearbeitet dabei eigenverantwortlich Forschungsprojekte in einem der oben genannten Gebiete.
Zudem ist eine Mitwirkung in der Lehre, insbesondere bei der Durchführung interaktiver Veranstaltungen erwünscht. Die Lehrinhalte liegen in den Gebieten Innovationsmarketing, Business-to-Business-Marketing, Entrepreneurship und Verhandlungsführung.
Zu den Aufgabengebieten gehört ebenfalls die Unterstützung bei der Beantragung von Forschungs-, Förder- und Industriemitteln.
Die ersten 12 Monate des Beschäftigungsverhältnisses dienen überwiegend dazu, sich forschend und reflektierend mit Fragen der Vermittlung wissenschaftlicher Erkenntnisse an Studierende zu befassen. Das Zentrum für Lehre und Lernen stellt zur forschenden Vertiefung der Kenntnisse (Didaktik, Lehr- und Lernformate, etc.) ein entsprechendes Angebot zur Verfügung.
Die Lehrverpflichtung bemisst sich nach der Lehrverpflichtungsverordnung für die Hamburgischen Hochschulen (LVVO) vom 21. Dezember 2004 in ihrer jeweils geltenden Fassung.
Wir bieten:
  • Enge Betreuung der Promotion/Habilitation im intensiven Dialog im Team, Förderung der Kenntnisse in empirischer und verhaltenswissenschaftlicher Forschung
  • Zugang zu einem internationalen Netzwerk hochrangiger Universitäten (z.B. Massachusetts Institute of Technology, Harvard Business School, Wirtschaftsuniversität Wien, Aalto University Helsinki)
  • Breites Spektrum an zukunftsträchtigen Themenstellungen in den Bereichen Innovation, Marketing und Entrepreneurship (z.B. Open and User Innovation, Geschäftsmodellinnovation, Sustainability)
  • Kooperation mit innovativen Unternehmen, insbesondere mit dynamischen Start-up-Firmen
  • Einbindung und Förderung bei der Gestaltung innovativer Lehrangebote
  • Gute Arbeitsatmosphäre in einem kreativen Team
Voraussetzungen:
  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium, insbesondere der Fachrichtung Wirtschafts­ingenieurwesen, Betriebswirtschaftslehre oder Wirtschaftsinformatik. Absolventen der Psychologie, Soziologie oder Statistik mit einem wirtschaftswissenschaftlichen Schwerpunkt sind ebenfalls zur Bewerbung eingeladen.
  • Kenntnisse im Fachgebiet Marketing und/oder Innovationsmanagement sind von Vorteil.
  • Erfahrungen in der Anwendung von Methoden der empirischen Forschung/Statistik sind erwünscht.
  • Praktische Erfahrungen in der erfolgreichen Umsetzung von anspruchsvollen Projekten, bestenfalls mit Forschungsbezug, sind von Vorteil.
  • Verhandlungssicheres Englisch, Leistungsorientierung, Forschungsbegeisterung und Teamfähigkeit sind erforderlich.
Die FHH fördert die Gleichstellung von Frauen und Männern. In dem Bereich, für den diese Stelle ausgeschrieben wird, sind Frauen unterrepräsentiert im Sinne des § 3 Abs. 1 des Hamburgischen Gleichstellungsgesetzes (HmbGleiG). Wir fordern Frauen daher ausdrücklich auf, sich zu bewerben. Sie werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.
Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte behinderte Menschen haben Vorrang vor gesetzlich nicht bevorrechtigten Bewerberinnen/Bewerbern gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung.
Ansprechpartner/in und Adresse für die Bewerbung:
Weitere Auskünfte erteilen Ihnen Herr Prof. Lüthje (040) 42878-4514 oder die Teamassistentin Frau Dobberitz (040) 42878-4515.
Bewerbungen (bitte in elektronischer Form) mit tabellarischem Lebenslauf und den aussagefähigen Unterlagen sind bis zum 15.08.2017 unter Angabe der Kenn-Nr. H-17-108 zu richten an:
Technische Universität Hamburg
Personalreferat PV 32/G
21071 Hamburg

geschaeftsstellepv32@tu-harburg.hamburg.de
Die Technische Universität Hamburg kann aufgrund der Vielzahl von Bewerbungen nur solche Bewer­bungs­unterlagen zurückschicken, denen ein ausreichend frankierter und adressierter Rückumschlag beiliegt. Bitte reichen Sie keine Originale ein.
Logo

Bewerbungsschluss: 15.08.2017
Bewerbungsschluss: 15.08.2017 Erschienen auf academics.de am 17.07.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics