Noch mehr passende Jobs einfach per Mail erhalten
GESIS - Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften ist eine von Bund und Ländern finanzierte, international tätige sozialwissenschaftliche Einrichtung der Leibniz-Gemeinschaft.
Für das vom BMBF geförderte Projekt „Illegaler Handel mit Kulturgut in Deutschland“ suchen wir - vorbehaltlich der Bewilligung der Mittel - zum nächst­mög­lichen Zeitpunkt für den Standort Mannheim eine/einen
wissenschaftliche/n Projektmitarbeiter/in
(Entgeltgruppe 13 TV-L, 100%, befristet für max. 7 Monate bzw.
längstens bis zum 14.02.2018)
Ihre Aufgabengebiete werden sein:
  • Unterstützung beim Abschluss der Online-Befragungen von verschiedenen Akteursgruppen (ggf. telefonisches Anfragen zu den Gründen von Nonresponse)
  • Aufbereitung und Auswertung verschiedener Befragungen mit Bezug zum Handel mit Antiken in Deutschland (z.B. Kategorisierung von offenen Fragen, allgemeine Datenbereinigung)
  • Erste Vorbereitungen von Auswertungen für den Abschlussbericht in Kooperation mit den Verbundpartnern.
Sie haben folgendes Profil:
  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Sozial­wissen­schaften oder eines verwandten Fachgebiets mit dem Schwerpunkt auf empirischer Sozialforschung
  • Erfahrung in der Aufbereitung und Auswertung von empirischen Daten
  • Beherrschung mindestens einer Statistiksoftware (STATA oder SPSS )
  • Gute Kenntnisse in MS-Office Anwendungen (z.B. Erstellen von Grafiken mit Excel oder Power-Point)
  • Interesse an empirischer Sozialforschung und Kulturgütern
  • Selbständige Arbeitsweise und Organisationskompetenz
  • Konzeptionelles Denken und Teamfähigkeit
Wir unterstützen Sie, Ihre Qualifikationen weiter zu entwickeln. Informationen über Personalentwicklung und Karriere bei GESIS finden Sie hier.

Die Beachtung der Schwerbehindertenrichtlinien und der Vorschriften des Gesetzes über Teilzeitarbeit ist gewährleistet. Wir fördern die berufliche Gleich­stellung von Frauen und Männern. GESIS ist durch das „audit berufundfamilie“ zertifiziert.
Für Informationen zum Bewerbungsprozess steht Ihnen Frau Helena Rustler per Telefon 0621-1246-157 oder per E-Mail zur Ver­fügung. Bei Fragen zu inhaltlichen Aspekten der Ausschreibung wenden Sie sich bitte an Frau Dr. Nicole Biedinger per E-Mail.
Wir bearbeiten nur Online-Bewer­bungen. Bitte bewerben Sie sich bis einschließ­lich 14.05.2017 hier.
Die Kennziffer lautet: SDM-76
Logo

Bewerbungsschluss: 14.05.2017
Bewerbungsschluss: 14.05.2017 Erschienen auf academics.de am 19.04.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics