Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv.

Aber schauen Sie doch einmal bei unseren aktuellen Stellen aus Wissenschaft und Forschung, denn academics bietet die größte Auswahl an Stellenangeboten und Jobs in Wissenschaft, Forschung und Entwicklung. Um weitere Stellenangebote per E-Mail zu erhalten, erstellen Sie Ihr persönliches Suchprofil.

Hochschule Kaiserslautern
Logo
Am Studienort Kaiserslautern der Hochschule Kaiserslautern ist ab sofort folgende Vollzeitstelle zu besetzen:

Wissenschaftliche/r Projektmitarbeiter/in

Studierenden-Erfolg in MINT-Studiengängen

Kennziffer: HS 2016/40


Ihre Aufgaben
Als Projektmitarbeiter/in im Projekt "Studierenden-Erfolg in MINT-Studiengängen" sind Sie an der Schnittstelle zwischen den einzelnen Studiengängen und allen anderen Organisationseinheiten angesiedelt und pflegen intensiv die hochschulweite Zusammenarbeit.

Zu Ihren Aufgaben zählen insbesondere:
  • Konzeptionelle Entwicklung eines Mixed-Methods-Designs zur Untersuchung von Studien­verläufen sowie der Aufbau eines hochschul­weiten Monitoring-Systems in Kooperation mit der Stabsstelle für Qualität in Studium und Lehre
  • Quantitative und qualitative Analyse sowie Interpretation von Studierenden­daten
  • Entwicklung von Handlungsempfehlungen zur Erhöhung des Studienerfolgs
  • Unterstützung bei der Entwicklung von Maßnahmen zur Erhöhung des Studierenden­erfolgs
  • Zusammenarbeit mit den hochschulinternen Gremien sowie der Hochschul­didaktik und den Projekten des „Qualitätspakt Lehre”
  • Organisation, Durchführung und Auswertung von Veranstaltungen sowie Publikationen im Rahmen des Projektes
Ihr Profil
  • Erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Studium der Geistes- oder Sozial­wissen­schaften, insbesondere der Erziehungs­wissenschaften, Pädagogik, Pädagogischen Psychologie o. ä. (Master oder Universitätsdiplom)
  • Kenntnisse quantitativer und qualitativer Befragungs­methoden sowie deren Auswertung und Inter­pretation
  • Ausgeprägte Kommunikations-, Moderations- und Beratungs­kompetenz
  • Eigenständige sowie service- und zielorientierte Arbeitsweise
  • Hohe Einsatzfreude, Integrations- und Teamfähigkeit
  • Bereitschaft, Aufgaben angrenzender Bereiche mit zu übernehmen
  • Mobilität (eigener PKW und Führerschein)
  • Bereitschaft zu Dienstreisen, insbesondere zwischen den einzelnen Standorten der Hochschule
Unser Angebot
An unserer Hochschule für angewandte Wissen­schaften und Gestaltung mit einem ausge­prägten Profil in der ange­wandten Forschung und Entwicklung sowie der akade­mischen Weiter­bildung erwarten Sie ein inno­vatives Arbeits­umfeld und vielseitige Weiter­bildungs­möglich­keiten im Rahmen der Personal­ent­wicklung. Zusätzlich bieten wir Ihnen eine betrieb­liche Alters­vorsorge und eine flexible Arbeitszeit­gestaltung.

Die Inhalte und Aufgaben können bei Vorliegen der Voraussetzungen auch im Rahmen einer kooperativen Promotion bearbeitet werden.

Die Stelle ist projektbedingt zunächst auf zwei Jahre befristet (Verlängerungsoption bis 31.12.2020). Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem TV-L. Die Vergütung ist nach Entgeltgruppe 13 TV-L vorgesehen, soweit die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind.

Die Hochschule fordert qualifizierte Frauen aus­drücklich zur Bewerbung auf.

Schwerbehinderte werden bei ent­sprechen­der Eignung bevorzugt eingestellt (bitte Nachweis beifügen).

Für Fragen steht Ihnen Frau Kathrin Kilian (0631 3724-2376 und/oder kathrin.kilian@hs-kl.de) gerne zur Verfügung.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen unter Angabe der oben ge­nann­ten Kennziffer bis 21.10.2016 entweder per E-Mail an bewerbung@hs-kl.de oder per Post an die Hoch­schule Kaisers­lautern, Dezernat Haushalt und Personal, Postfach 1573, 67604 Kaiserslautern.

DER PRÄSIDENT

Beachten Sie bitte die nach­folgenden Hinweise zu den Bewer­bungs­formen:
E-Mail-Bewerbungen:
Bitte erstellen Sie eine Datei im PDF-Format, die Ihre gesamten Bewer­bungs­unter­lagen enthält (Datei-Anhang kleiner als 5 MB).
Bewerbungen in Papierform:
Bitte reichen Sie Ihre Bewer­bungs­unter­lagen nur als unbe­glaubigte Kopien (keine Originale!) ein und
ver­wenden Sie keine Mappen, Schnellhefter, Folien oder ähnliches, da eine Rück­sendung der einge-
reich­ten Unter­lagen aus Kosten­gründen nicht erfolgt. Die daten­schutz­gerechte Ver­nichtung der Bewer-
bungen in Papier­form nach Abschluss des Stellen­besetzungs­ver­fahrens wird garantiert.

Bewerbungsschluss: 21.10.2016
Bewerbungsschluss: 21.10.2016 Erschienen auf academics.de am 05.10.2016
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics

Weitere aktuelle Stellenangebote