Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv.

Aber schauen Sie doch einmal bei unseren aktuellen Stellen aus Wissenschaft und Forschung, denn academics bietet die größte Auswahl an Stellenangeboten und Jobs in Wissenschaft, Forschung und Entwicklung. Um weitere Stellenangebote per E-Mail zu erhalten, erstellen Sie Ihr persönliches Suchprofil.

 
Das Deutsche Jugendinstitut e. V., ein außeruniversitäres sozialwissenschaftliches Forschungsinstitut in München sucht – vorbehaltlich der Bewilligung der Mittel – zum 01.01.2017 befristet bis 30.06.2018 in der Abteilung Kinder und Kinderbetreuung in der Fachgruppe 4 – Weiterbildungsinitiative frühpädagogische Fachkräfte – WIFF, www.weiterbildungsinitiative.de, in Kooperation mit der Abt. J Fachgruppe 2 (Strukturen der Kinder- und Jugendhilfe) Ihre Unterstützung als

wissenschaftlicher Referent (m/w)

29,25 Wochenstunden

Zu den zentralen Projektaktivitäten von WIFF zählt die Erarbeitung empirischer Studien und Analysen zu Fragen der frühpädagogischen Aus- und Weiterbildung.

Ihre Aufgaben im Projektarbeitsfeld „Empirie“ umfassen vor allem:
  • Mitwirkung an einer bundesweiten Studie bei Kindertageseinrichtungen zu Trägerstrukturen und Personalentwicklung
  • Planung, Konzeption (Instrumentenentwicklung), Stichprobengewinnung, Administration und Durchführung sowie Auswertung, Analyse sowie eine publikationsgerechte Aufbereitung der Ergebnisse
Ihr Profil:
  • Abgeschlossenes sozialwissenschaftliches Hochschulstudium (z. B. Psychologie, Erziehungswissenschaften, Soziologie) mit einem Diplom-, Master- oder Magisterabschluss
  • Kenntnisse über das frühpädagogische Aus- und Weiterbildungssystem; Interesse an Professionalisierungsfragen
  • Kenntnisse über Trägerstrukturen und Steuerung der Kinder- und Jugendhilfe, insbesondere der Kindertagesbetreuung
  • Fundierte Kenntnisse und Erfahrungen in der empirischen Sozialforschung, insbesondere gute quantitative Methodenkenntnisse
  • Fähigkeit, komplexe Sachverhalte anschaulich und transparent darzustellen
  • Fähigkeit zur eigenverantwortlichen und termingerechten Arbeit und zur guten Zusammenarbeit im Team
Anstellung und Vergütung richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD-Bund) und entsprechen der Entgeltgruppe 13. Dienstort ist München.

Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Für fachliche Auskünfte wenden Sie sich bitte an Herrn Dr. Mike Seckinger, Tel. 089 62306-213.

Bitte senden Sie Ihre vollständige Bewerbung mit Nachweis einschlägiger Publikationen unter Angabe der Kennziffer 103/2016 ausschließlich per Mail in einer PDF-Datei inkl. aller Anlagen mit max. 10 MB bis zum 05.12.2016 an: bewerbungen@dji.de.

Bewerbungsschluss: 05.12.2016
Bewerbungsschluss: 05.12.2016 Erschienen in DIE ZEIT vom 17.11.2016
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics