Noch mehr passende Jobs einfach per Mail erhalten

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist bereits abgelaufen.

Aber schauen Sie doch einmal bei unseren aktuellen Stellen aus Wissenschaft und Forschung, denn academics bietet die größte Auswahl an Stellenangeboten und Jobs in Wissenschaft, Forschung und Entwicklung. Um weitere Stellenangebote per E-Mail zu erhalten, erstellen Sie Ihr persönliches Suchprofil auf academics.de.

Logo
acatech - Deutsche Akademie der Technikwissenschaften ist die Stimme der deutschen Technik­wissen­schaften im In- und Ausland. Die Akademie berät Politik und Gesellschaft in technikwissenschaftlichen und techno­logiepolitischen Zukunftsfragen, organisiert Wissenstransfer zwischen Wissenschaft und Wirtschaft und setzt sich für die Förderung des technikwissenschaftlichen Nachwuchses ein.

Für die Geschäftsstelle der „Plattform Lernende Systeme“ (angesiedelt im Themenschwerpunkt Technologien) suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine/n wissenschaftliche/n Referent/in am Standort Berlin sowie
eine/n wissenschaftliche/n Referent/in am Standort München
(Kennziffer 46/2017)

Die Stellen sind zunächst für zwei Jahre befristet, mit Verlängerungsoption bis zum 31.08.2022. Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TVöD, EG 14. Dienstorte sind München und Berlin.

Ihre Aufgaben
Als Referent/in unterstützen Sie die vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderte Geschäftsstelle „Lernende Systeme“ inhaltlich und organisatorisch. Dabei koordinieren Sie selbständig bis zu zwei Arbeitsgruppen mit Experten/-innen aus Wissenschaft, Wirtschaft und Zivilgesellschaft im Themenfeld der selbststeuernden, (selbst-)lernenden und autonomen Systeme. Sie bringen sich in die inhaltliche Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Arbeitsgruppentreffen, Sitzungen, Expertenworkshops und öffentlichen Veranstaltungen der Plattform ein und unterstützen den Wissenstransfer zwischen den Arbeitsgruppen und in Richtung Sherpa- und Lenkungskreis der Plattform. Weiter beteiligen sich intensiv an der Erstellung und redaktionellen Bearbeitung von Texten und Veröffentlichungen der Plattform.

Ihr Profil
Sie haben ein Hochschulstudium im Bereich der Wirtschafts-, Sozial-, Technik- oder Naturwissenschaften abgeschlossen. Eine Promotion ist von Vorteil. Zudem verfügen Sie über mehrjährige Arbeitserfahrung in der wissenschaftsbasierten Politikberatung, im Multi-Stakeholder-Management und in der Koordination interdisziplinärer Expertengruppen. Sie beschäftigen sich mit der Rolle von Wissenschaft, Wirtschaft und Technik in unserer Gesellschaft und sind mit der Funktionsweise politischer Prozesse vertraut. Nachweisbare Praxiserfahrungen in der Erstellung und Redaktion anspruchsvoller Texte zu Aspekten der Digitalisierung setzen wir voraus. Ferner verfügen Sie über eine sehr gute schriftliche und mündliche Ausdrucksweise in Deutsch und Englisch und zeichnen sich durch ein hohes Maß an Eigeninitiative, Organisationsgeschick, Belastbarkeit und Kommunikationsstärke aus. Ein sicherer Umgang mit MS Office-Programmen rundet Ihr Profil ab.

Wir bieten
Eine spannende und herausfordernde Aufgabe mit weit reichenden Entwicklungs- und Gestaltungsmög­lichkeiten in einer jungen, wachsenden Wissenschaftsorganisation mit einem hochkarätigen Netzwerk in Wissenschaft und Wirtschaft und einen Arbeitsplatz in München bzw. Berlin.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer 46/2017 bis zum 4. Oktober 2017 elektronisch als pdf-Dokument (max. 2 MB) an jobs@acatech.de.

Bewerbungsschluss: 04.10.2017
Bewerbungsschluss: 04.10.2017 Erschienen auf ZEIT ONLINE am 18.09.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics