Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre

Akademie der Wissenschaften

Was ist eine Akademie der Wissenschaften?

Akademie der Wissenschaften
Akademien der Wissenschaften sind Zusammenschlüsse von Wissenschaftlern aus verschiedensten Fachbereichen, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, wissenschaftliche Langzeitvorhaben zu betreuen, den Nachwuchs zu fördern und den interdisziplinären Austausch maßgeblich voranzutreiben.

Die acht deutschen Akademien der Wissenschaften in Berlin, Düsseldorf, Göttingen, Hamburg, Heidelberg, Leipzig, Mainz und München haben sich zur Union der deutschen Akademien der Wissenschaften zusammengeschlossen. Diese umfasst rund 1.600 ordentliche und korrespondierende Mitglieder.

Seit Januar 2008 gibt es die acatech, die deutsche Akademie für Technikwissenschaften, mit ca. 260 Mitgliedern aus Wissenschaft und Wirtschaft, die sich aus der Union der deutschen Akademien heraus entwickelt hat. Diese wissenschaftliche Akademie beschäftigt sich mit Technikthemen und deren interdisziplinären Auseinandersetzung.

Zur Glossar-Übersichtsseite
Mehr zu Akademie der Wissenschaften