Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre

Auf welchem Wege erreiche ich eine Anstellung als "Dozent"?

Auf welchem Wege erreiche ich eine Anstellung als © Tobias Helbig - iStockphoto.com

Ich bin nach einem Volontariat in einer PR-Agentur und anschließender Tätigkeit als Junior-Berater inzwischen in einer leitenden Funktion in einem Unternehmen tätig. Nebenberuflich werde ich voraussichtlich in diesem Jahr meine Dissertation abschließen. Danach möchte ich gerne an einer Hochschule bzw. im Aus- und Weiterbildungssektor (z.B. Akademien) als Dozent o.Ä. Fuß fassen. Was würden Sie mir raten, damit ich dieses Ziel erreichen kann? Eventuell könnte ich erstmal versuchen, Lehraufträge zu bekommen und mich nebenbei als freier Berater zu verdingen. Lehraufträge sind aber in der Regel nicht oder nur schlecht bezahlt, oder? Wie schätzen Sie die Chancen ein, mein Ziel zu erreichen?

Die Antwort des DHV-Expertenteams: Das von Ihnen dargestellte Berufsziel "Dozent o.Ä." kann im Ergebnis in zwei verschiedene Richtungen verstanden werden. Zum einen wäre hierunter eine unbefristete Position im Lehrkörper, zum anderen eine Stellung als Lehrbeauftragter zu verstehen.

Für eine Professur an einer Fachhochschule ist neben einer qualifizierten Promotion regelmäßig auch eine zumindest fünfjährige einschlägige Berufserfahrung notwendig. Stellen im akademischen Mittelbau einer Universität sind regelmäßig als Qualifikationsstellen ausgekleidet, sollen also dem Ziel der Habilitation dienen. Daneben bestehen natürlich noch Möglichkeiten, als Lehrkraft für besondere Aufgaben tätig zu werden. Bitte berücksichtigen Sie grundsätzlich, dass unbefristete Stellen im akademischen Mittelbau - das heißt unterhalb einer Professur - selten vorhanden sind. Eine nebenberufliche Tätigkeit an einer Fachhochschule oder Universität, beispielsweise als Lehrbeauftragter, ist demgegenüber relativ unproblematisch möglich.

Egal, welches Ziel Sie im Ergebnis konkret anstreben, wichtig ist natürlich die fachliche und persönliche Vernetzung mit den für Ihr Fach relevanten Lehrstühlen oder Professuren. Insoweit sollten Sie nach unserem Dafürhalten strategisch definieren, welche Hochschule respektive Professur in diesem Sinne von Ihnen prospektiv angesprochen werden muss.
Jobs für Dozenten
Ausgewählte Artikel