Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
Hannover Biomedical Research School (HBRS)
Globus, © Hannover Biomedical Research School (HBRS)

Der erste Schritt auf dem Weg zur Promotion

Bewerben bei der Hannover Biomedical Research School

Bewerben bei der Hannover Biomedical Research School

Die HBRS besitzt eine eigene PhD Studien- und Prüfungsordnung, die für alle PhD Programme gilt. Dort sind alle Dinge bezüglich: Organe, Bewerbung (Voraussetzungen), Auswahlverfahren, Betreuung, Curricula und Prüfungen festgelegt. Deshalb können alle PhD Studierenden, die nach Hannover kommen, um zu forschen, darauf vertrauen.

Bewerbung

Die Bewerbung erfolgt online auf www.hbrs-application.de/. Das System ist vom 1. Dezember bis 1. April eines jeden Jahres geöffnet.

Voraussetzungen

Folgende Voraussetzungen müssen PhD Bewerber erfüllen:
  • Abgeschlossenes Studium der Medizin oder Naturwissenschaften (Biologie, Biochemie, Biotechnologie, etc.), oder Ingenieurswissenschaften; Abschlüsse: M.Sc., Diplom, MBBS, Staatsexamen
  • Ausgezeichnete Prüfungszeugnisse (Kopien erforderlich)
  • Englisch (TOEFL; oder mindestens 7 Jahre Englisch in der Schule, etc.)
  • Mindestens 6 Monate experimentelle Forschungserfahrung, detaillierte Beschreibung von z.B. Master Arbeit, Dr.med. Projekt
  • Zwei Empfehlungsschreiben

Während des 3-stufigen Auswahlverfahrens wird insbesondere Wert auf Publikationen, Preise, Stipendien, Forschungserfahrung, Referenzen und die Persönlichkeit gelegt.

Abschlüsse

Studierende erhalten entweder den PhD oder Dr.rer.nat. (dies nur für Naturwissenschaftler) Titel.
Ausgewählte Artikel