Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre

Bis wann sollte der Eintritt in den Hochschuldienst gelingen?

Wie groß sollte die Zeitspanne zwischen Promotion und Eintritt in den (Fach-)Hochschuldienst sein?© Nicholas Monu - iStockphoto.com

Ich bin 29 Jahre alt und habe in den vergangenen vier Jahren extern als Sonderpädagogin promoviert. Vor 3 Monaten habe ich meine Promotion mit summa cum laude abgeschlossen. Finanziert habe ich mich in der Dissertationsphase durch mein Referendariatsgehalt (erstes Jahr), durch freiberufliche Tätigkeiten und durch Vertretungstätigkeiten an Grundschulen(zweites und drittes Promotionsjahr) und seit etwas mehr als einem Jahr durch eine Vollzeitstelle an einer Förderschule.

Ich bin sehr gerne Lehrerin, würde aber trotzdem mittelfristig gerne in den Hochschuldienst gehen. Eine Fachhochschulprofessur setzt meines Wissens außeruniversitäre Berufsferfahrung voraus, die ich erst seit kurzer Zeit durchgehend im Schuldienst sammele. Stellen zur Weiterqualifizierung (Habilitation oder vergleichbare Leistungen) als Juniorprofessorin oder wissenschaftliche Mitarbeiterin sind fast zu 100% auf wenige Jahre befristet.

Ich bin mir deshalb nicht sicher, ob es sinnvoll ist, meinen unbefristeten Vertrag im Schuldienst gegen eine befristete Stelle als wissenschaftliche Mitarbeiterin zu tauschen.

Da ich an einer Schule in kirchlicher Trägerschaft arbeite, bin ich nicht verbeamtet. Durch die externe Promotion habe ich nur wenig Anbindung an die Hochschullandschaft, bin durch die Arbeit an der Schule (Ganztagsbetrieb) auch zeitlich nicht besonders flexibel und habe deshalb nur eingeschränkt die Möglichkeit, an Kongressen, wissenschaftlichen Arbeitskreisen o.ä. teilzunehmen oder einen Lehrauftrag an einer Universität oder FH zu bekommen.

Meine Fragen lauten konkret:
(1) Zu welchem Weg in den Hochschuldienst würden Sie mir raten?
(2) Wie groß darf bzw. sollte die Zeitspanne zwischen Promotion und Eintritt in den (Fach-)Hochschuldienst sein?

Die Antwort des DHV-Expertenteams: Ihre Frage, wie groß die Zeitspanne zwischen Promotion und Eintritt in den Fachhochschuldienst sein darf, lässt sich leider nicht ohne weiteres beantworten. Einstellungsvoraussetzung für Professorinnen und Professoren an Fachhochschulen ist neben der Promotion unter anderem der Nachweis besonderer Leistungen bei der Anwendung oder Entwicklung wissenschaftlicher Erkenntnisse und Methoden.

Diese Leistungen sollen häufig auf einem Gebiet, das Ihren Fächern entspricht, während einer fünfjährigen berufspraktischen Tätigkeit, von denen mindestens eine bestimmte Zeit, in Nordrhein-Westfalen beispielsweise drei Jahre, außerhalb des Hochschulbereichs ausgeübt worden sein müssen, erbracht werden. Vor diesem Hintergrund ist in Ihrem Fall sicherlich das Sammeln weiterer praktischer Erfahrungen außerhalb der Hochschule sinnvoll.

Währenddessen ist es ratsam, den akademischen Stellenmarkt ausführlich zu beobachten. Ob daneben noch eine Beschäftigung als wissenschaftliche Mitarbeiterin an einer Hochschule in Betracht kommt, lässt sich ebenfalls nicht ohne weiteres beantworten. So bestünde auf einer wissenschaftlichen Mitarbeiterstelle beispielsweise die Möglichkeit, die sogenannten "zusätzlichen wissenschaftlichen Leistungen" zu erwerben. Derartige Qualifikationen werden insbesondere bei der Bewerbung um Universitätsprofessuren vorausgesetzt. Insofern sollten Sie einmal überlegen, ob eine entsprechende Qualifikation für Sie von Vorteil ist.

Um neben einer weiteren Beschäftigung außerhalb der Hochschule weiterhin wissenschaftlich aktiv zu sein, empfiehlt sich in jedem Fall eine aktive Publikationstätigkeit sowie darüber hinaus auch die Pflege Ihres akademischen Netzwerkes. Sie sollten daher jede sich bietende Möglichkeit wahrnehmen, an wissenschaftlichen Fachtagungen und Kongressen teilzunehmen. Möglicherweise bietet sich auch die Option, einen Lehrauftrag in den Nachmittagsstunden an einer Universität wahrzunehmen oder anderweitige Lehrveranstaltungen bzw. Vorträge anzubieten.
Ausgewählte Stellenangebote