Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre

Eltern finanzieren Studium

 

Weder Jobben noch BAföG bilden einen so großen Anteil an der Studienfinanzierung wie die Unterstützung durch Eltern.

Eltern finanzieren Studium© Marja Flick-Buijs - stock.xchng
Ein zwölfsemestriges Studium ohne Studiengebühren kostet die Studenten nach Angaben des Deutschen Studentenwerks im Durchschnitt mehr als 55.000 Euro.

Zehn Semester schlagen mit rund 46.000 Euro zu Buche, ein sechsemestriges Bachelor- Studium immer noch mit 28.000 Euro.

Berechnungsgrundlage sind die 770 Euro monatliche Einnahmen, die Studenten gemäß der aktuellen Sozialerhebung des Deutschen Studentenwerks von 2006 durchschnittlich zur Verfügung stehen.

90 Prozent der Studenten werden derzeit mit durchschnittlich 448 Euro von ihren Eltern unterstützt.

Seit Jahren steigt nach Erkenntnissen des Studentenwerks der Anteil der elterlichen Unterstützung und trägt mit nunmehr 52 Prozent als wichtigste und größte Säule zur Studienfinanzierung in Deutschland bei, weit vor dem Jobben und dem BAföG.

Aus Forschung und Lehre :: Mai 2008

Ausgewählte Artikel
Ausgewählte Stellenangebote