Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre

Philologie und Kulturwissenschaften

In Zusammenarbeit mit Forschung & Lehre finden Sie monatlich aktualisierte Meldungen zu Habilitationen und Berufungen im Fachgebiet Philologie und Kulturwissenschaften.

Dr. Gerd Ulrich Bauer

Universität Bayreuth, habilitierte sich, und es wurde ihm die Lehrbefugnis für das Fachgebiet Interkulturelle Germanistik erteilt.

Jun.-Prof. Dr. Lena Heine

hat einen Ruf auf eine W2-Professur Mehrsprachigkeit in der Schule der Bergischen Universität Wuppertal abgelehnt und einen Ruf auf eine W2-Professur Sprachbildung und Mehrsprachigkeit der Ruhr-Universität Bochum angenommen.

Dr. Birgit Ulrike Münch

habilitierte sich im Fach Kunstgeschichte an der Universität Trier und erhielt die Venia legendi für Allgemeine Kunstgeschichte. Sie hat einen Ruf an die Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn auf eine W2-Professur mit einem Schwerpunkt auf der niederländischen Kunst erhalten und zum Wintersemester 2016/17 angenommen.

Dr. Jan Patrick Zeller

Carlvon-Ossietzky-Universität Oldenburg, hat einen Ruf an die Universität Hamburg auf eine Junior-Professur für Slavistische Linguistik mit dem Schwerpunkt Westslavistik/Polonistik sowie einer weiteren Slavine erhalten.

Prof. Dr. Edgar Onea

Georg-August-Universität Göttingen, hat einen Ruf an die Universität Graz/Österreich auf eine Professur für Deutsche Sprache/Linguistik erhalten.

PD Dr.-Ing. Hermann Schlimme

Bibliotheca Hertziana, Max-Planck-Institut für Kunstgeschichte, Rom und Technische Universität Wien, hat einen Ruf an die Technische Universität Berlin auf eine W3-Professur für Bau- und Stadtbaugeschichte angenommen.

Prof. Dr. Vera Volkmann

Stiftung Universität Hildesheim, hat einen Ruf an die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel auf die W3-Professur für Sportpädagogik und Sportdidaktik abgelehnt.

Prof. Dr. Christian Dawidowski

Universität Osnabrück, hat einen Ruf an die Eberhard Karls-Universität Tübingen auf eine W3-Professur für Deutsche Philologie und Didaktik der Deutschen Literatur abgelehnt und das Bleibeangebot der Universität Osnabrück angenommen.

Dr. Katja Hoffmann

Universität Siegen, hat einen Ruf an die Alanus-Hochschule für Kunst und Gesellschaft, Bonn/Alfter, auf eine Professur für Kunstpädagogik (W2) für den Bereich der schulischen und außerschulischen Kunstvermittlung angenommen.

Prof. Dr. habil. Marek Rzepka

Hochschule für Künste Bremen, hat einen Ruf an die Hochschule für Musik Theater und Medien in Hannover auf die W3-Universitätsprofessur für Gesang angenommen.

PD Dr. phil. Heike Oberlin

Eberhard-Karls-Universität Tübingen, wurde der Titel einer außerplanmäßigen Professorin der Indologie verliehen.

Prof. Dr. phil. Christiane Salge

Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, hat einen Ruf an die Technische Universität Darmstadt auf die W3-Professur für Architektur- und Kunstgschichte angenommen.

Prof. Dr. Rupashree Viswanath-Roberts

Georg-August-Universität Göttingen, hat einen Ruf an die Yale University auf eine Tandon-Professur für Modern Hinduism am Department Religious Studies abgelehnt.

Prof. Dr. Alfred Wildfeuer

Universität Augsburg, hat einen Ruf an die Universität Trier auf eine Professur für Deutsche Sprache und ihre Didaktik mit einem Schwerpunkt auf Deutsch als Zweit- und Fremdsprache abgelehnt.
Jobs in den Kulturwissenschaften