Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre

Regelstudienzeit

Was ist die Regelstudienzeit? Wen betrifft die Regelstudienzeit?

Regelstudienzeit
Die Regelstudienzeit gibt die Anzahl der Semester an, in der ein Studium absolviert werden soll. Die Regelstudienzeit variiert je nach Studiengang und Studienabschluss. Die Dauer ist gesetzlich festgelegt. Grundlage für die Festsetzung einer Regelstudienzeit ist ein Studium unter idealen Bedingungen. Die tatsächliche Studiendauer kann davon erheblich abweichen. Die Förderungsdauer des BAföG richtet sich nach der Regelstudienzeit des jeweiligen Studienfaches.

Zur Glossar-Übersichtsseite
Mehr zur Regelstudienzeit