Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
CHE-Hochschulranking: Germanistik

CHE-Hochschulranking: Romanistik


Vier Universitäten erreichen in der Romanistik bei der »Studiensituation insgesamt« die Spitzengruppe: Düsseldorf, Halle-Wittenberg, Jena und Saarbrücken. Beim Kriterium »Betreuung« sind es nur drei Universitäten, darunter wiederum Düsseldorf und Jena. Ein total anderes Bild bietet sich, wenn man sich die »internationale Ausrichtung« der Romanistik-Fachbereiche ansieht: Geschlagene 20 Universitäten drängeln sich hier in der mit Grün gekennzeichneten Spitzengruppe.


Ausgewählte Artikel
Ausgewählte Stellenangebote