Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre

Semester

Was ist ein Semester? Wann beginnt ein Semester?

Semester
Bisher beginnen die Semester an deutschen Hochschulen Mitte Oktober und Mitte April. Als erste deutsche Universität wird die Universität Mannheim ab Wintersemester 2006/2007 den traditionellen Semestertakt umstellen. Die Vorlesungszeiten des "Frühjahrsemesters" würden von Ende Februar bis Ende Juni dauern, die des "Herbstsemesters" von September bis Dezember. Die drei großen Berliner Universitäten (Freie, Humboldt- und Technische Universität) und die Hochschulen in Thüringen erwägen ebenfalls, bald die Semesterzeiten auf September und Februar vorzuziehen. Die Präsidentin der Hochschulrektorenkonferenz, Margret Wintermantel, befürwortet ebenfalls einen frühen Semesterbeginn in Deutschland. Auf diese Weise könne der Austausch von Studierenden und Wissenschaftlern ins Ausland erleichtert werden.

Diese Pläne kollidieren allerdings mit den branchenüblichen Kongressmonaten März bis Juni bzw. September. Außerdem bleibt für Schulabsolventen nur wenig Zeit zwischen Abitur und Immatrikulation. Die Überschneidung von vorlesungsfreier Zeit und Schulferien brächte für Lehramtsstudierende das Problem mit sich, dass Schulpraktika nicht mehr zwischen den Semestern absolviert werden könnten.

Zur Glossar-Übersichtsseite
Mehr zum Semester