Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre

Termine und Veranstaltungen

Ob Science Slam, Konferenz oder Absolventenmesse - academics informiert Sie regelmäßig über wichtige Veranstaltungen und Termine der deutschen und internationalen Wissenschaft, Lehre und Forschung. Behalten Sie den Überblick über wichtige Fristen, sei es für die Bewerbung um Stipendien oder einen Platz an einer Graduiertenschule und nutzen Sie die Gelegenheit zum Networking auf Karriere-Events.

Veranstaltungen


10. und 11. November 2017 - einstieg Bildungsmesse - Berlin
16.000 Besucher informierten sich am 11. und 12. November 2016 auf der Bildungsmesse Einstieg Berlin bei mehr als 200 Ausstellern über Studien- und Ausbildungsangebote, Auslandsaufenthalte und Praktika. Die nächste Einstieg Berlin findet am 10. und 11. November 2017 statt.

Datum: 10. und 11. November 2017
Ort: Berlin

www.einstieg.com/messen/berlin.html



24. und 25. November 2017 - einstieg Bildungsmesse - München
16.000 Besucher informierten sich am 18. und 19. November 2016 auf der Bildungsmesse Einstieg München bei 220 Ausstellern über Studien- und Ausbildungsangebote, Auslandsaufenthalte und Praktika. Die nächste Einstieg München findet am 24. und 25. November 2017 statt.

Datum: 24. und 25. November 2017
Ort: München

www.einstieg.com/messen/muenchen.html



2. Mai 2018 - Lab for Open Innovation in Science (LOIS) - Wien
Das Lab for Open Innovation in Science (LOIS) wurde von der Ludwig Boltzmann Gesellschaft (LBG) mit dem Ziel entwickelt, WissenschaftlerInnen eine professionelle Ausbildung im Bereich Open Innovation anzubieten. Dabei richtet sich LOIS an WissenschaftlerInnen mit mindestens drei Jahren Forschungserfahrung nach Abschluss des Doktorats (z.B. Assistant oder Associate ProfessorInnen, außerordentliche und ordentliche ProfessorInnen).

Die Veranstaltung findet in sieben geblockten Modulen (insgesamt 20 Ausbildungs- und Trainingstage über ein Jahr verteilt) in Wien statt.
Bewerbungen sind ab sofort bis zum 15. November 2017 möglich.

Datum: 2. Mai 2018
Ort: Wien

www.ois.lbg.ac.at/LOIS-uebersicht.html



Stipendien & Bewerbungsfristen


Ganzjährig - Promotionsförderung der Studienstiftung des deutschen Volkes
Die Studienstiftung vermittelt ihren rund 14.000 Stipendiatinnen und Stipendiaten vielfältige Möglichkeiten zur wissenschaftlichen Vertiefung, zum fächerübergreifenden Dialog und für internationale Erfahrungen. Die Geförderten bilden die gesamte Breite und Vielfalt weltanschaulicher, religiöser sowie demokratisch verankerter politischer Hintergründe und Werte ab, die sie in das Programmangebot der Studienstiftung einbringen.

Bewerbungsfrist: Bewerbungen werden jederzeit entgegen genommen.

www.studienstiftung.de/promotion.html



Ganzjährig - Promotionsförderung der Gerda Henkel Stiftung
Die Gerda Henkel Stiftung wurde im Juni 1976 von Frau Lisa Maskell zum Gedenken an ihre Mutter Gerda Henkel als gemeinnützige Stiftung des privaten Rechts mit Sitz in Düsseldorf errichtet. Ausschließlicher Stiftungszweck ist die Förderung der Wissenschaft, vornehmlich durch bestimmte fachlich und zeitlich begrenzte Arbeiten auf dem Gebiet der Geisteswissenschaft an Universitäten und Forschungsinstituten. Die Weiterbildung graduierter Studenten ist ein besonderes Anliegen der Stiftung.

Die Förderungen der Gerda Henkel Stiftung gelten den Historischen Geisteswissenschaften, vorrangig der Geschichtswissenschaft, der Archäologie, der Kunstgeschichte und historischen Teildisziplinen. Seit einigen Jahren wendet sich die Stiftung vor allem im Rahmen der Sonderprogramme "Islam, moderner Nationalstaat und transnationale Bewegungen" sowie "Sicherheit, Gesellschaft und Staat" auch gegenwarts- und zukunftsbezogenen Themen zu. Im Rahmen des Lisa Maskell Stipendienprogramms fördert die Stiftung seit 2014 junge Geisteswissenschaftler in Afrika und Südostasien. Seit 2015 setzt sich die Stiftung in ihrem Förderschwerpunkt "Patrimonies" verstärkt für den Erhalt kulturellen Erbes vor allem in Krisenregionen ein. Die Gerda Henkel Stiftung ist in Deutschland und international tätig.

Bewerbungsfrist: Bewerbungen werden jederzeit entgegen genommen.

www.gerda-henkel-stiftung.de/promotionsstipendien



30. November 2017 - Promotionsstipendium der Christiane-Nüsslein-Volhard-Stiftung
Die im Jahre 2004 gegründete Stiftung zur Förderung von Wissenschaft und Forschung unterstützt begabte junge Wissenschaftlerinnen mit Kindern, um ihnen die für eine wissenschaftliche Karriere erforderliche Freiheit und Mobilität zu verschaffen. Die Stiftung will helfen zu verhindern, daß hervorragende Talente der wissenschaftlichen Forschung verloren gehen. Sie richtet sich an Doktorandinnen und Postdoktorandinnen in einem Fach der experimentellen Naturwissenschaften oder der Medizin.

Die CNV-Stiftung fördert Doktorandinnen und Postdoktorandinnen aller Nationalitäten, die in deutschen Universitäten und Forschungsinstituten forschen, sowie Postdoktorandinnen, die an einer deutschen Universität promoviert wurden und ihre Forschung im Ausland fortführen.

Bewerbungsfrist: 30. November 2017

www.cnv-stiftung.de/de/bewerbung.html



01. Dezember 2017 - Promotionsstipendium des Evangelisches Studienwerk Villigst
Das Studienwerk fördert jährlich rund 200 Promovierende aller Fachrichtungen mit Stipendien und einem umfangreichen Bildungsangebot. Die Stipendien werden nach den Richtlinien des Bundesministeriums für Bildung und Forschung vergeben, wobei der eigene Verdienst und die persönliche Lebenssituation ausschlaggebend sind.

Das Vollstipendium beträgt monatlich derzeit 1.350 Euro. Außerdem erhalten Promovierende eine Forschungspauschale von 100 Euro.

Bewerbungsfrist: 01. Dezember 2017

www.evstudienwerk.de/bewerbung/promotion/bewerbung.html



15. Januar 2018 - Promotionsstipendien der Deutsche Bundesstiftung Umwelt
Die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) vergibt jährlich 60 Promotionsstipendien an Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler aller Fachrichtungen, die eine weiterführende Forschungsarbeit auf dem Gebiet des Umweltschutzes anfertigen.

Über die Vergabe entscheidet zweimal jährlich ein Auswahlgremium, das sich aus Professoren unterschiedlicher Fachrichtungen zusammensetzt.

Die Leistungen der DBU umfassen sowohl eine materielle als auch eine ideelle Förderung: Grundförderung von 1.500 € monatlich, Sachmittel in Höhe von 210 € monatlich, ggf. monatlicher Kinderzuschlag, persönliche Begleitung und Betreuung durch DBU-Referentinnen und -Referenten, Austausch zwischen Fachrichtungen durch DBU-organisierte einwöchige Seminare, Teilnahme an DBU-Veranstaltungen und die Unterstützung bei der Organisation eigener Fachkolloquien.

Bewerbungsfrist: 15. Januar 2018

www.dbu.de/2511.html



15. Januar 2018 - Promotionsförderung der Hanns-Seidel-Stiftung
Die Hanns-Seidel-Stiftung versteht sich als Bildungsinstitution, die in ihrem Institut für Begabtenförderung seit 1982 begabte und gleichzeitig gesellschaftliche engagierte Doktoranden fördert.

Die aus einer großen Bewerberzahl ausgewählten Doktoranden treten vor einem unabhängigen Prüfungsausschuss an, um diesen von sich zu überzeugen und sie für die Vergabe eines Stipendiums zu gewinnen.

Die Stipendienbewerber kommen aus verschiedenen Fachbereichen und haben im Rahmen eines einstündigen Prüfungsgesprächs die Möglichkeit, den Prüfungsausschuss von ihrer fachlichen Qualifikation, ihrer persönlichen Eignung und von ihrem gesellschaftlichen Engagement zu überzeugen.

In der Regel ist die Mehrzahl der Bewerber erfolgreich und erhält für einen Zeitraum von etwa zweieinhalb Jahren ein Begabtenstipendium, das ihnen ermöglicht, zielstrebig ihr Promotionsziel zu erreichen und gleichzeitig als Bildungsmultiplikatoren aktiv an der Ausgestaltung unserer freiheitlich-demokratischen Ordnung mitzuarbeiten.

Bewerbungsfrist: 15. Januar 2018

www.hss.de/stipendium/auswahlverfahren/promotionsfoerderung/



15. Januar 2018 - Promotionsförderung der Konrad-Adenauer-Stiftung
Mit der Promotionsförderung unterstützt die Konrad-Adenauer-Stiftung exzellente, gesellschaftspolitisch aktive Graduierte während ihrer Promotion oder ihres künstlerisch orientierten Aufbaustudiums und bereitet sie auf die Übernahme von Verantwortung in Führungspositionen vor.

Bewerbungsfrist: 15. Januar 2018

www.kas.de/wf/de/42.36/



01. Februar 2018 - Promotionsstipendien des Böhringer Ingelheim Fonds
Der Boehringer Ingelheim Fonds vergibt PhD-Stipendien an herausragende junge Nachwuchswissenschaftler/-innen, die etwa drei Jahre lang ein ambitioniertes naturwissenschaftliches Promotionsprojekt in der biomedizinischen Grundlagenforschung in einem international führenden Labor durchführen wollen. Die Stipendiaten werden auf der Basis externer Fachgutachten sowie persönlicher Interviews von den Wissenschaftlern des Kuratoriums der Stiftung ausgewählt. Das Verfahren ist hoch kompetitiv; Bewerber/-innen sollten daher in allen drei Auswahlkriterien - eigene Leistungen sowie wissenschaftliche Qualität von Projekt und Labor - ausgezeichnet sein.

Bewerbungsfrist: 01. Februar 2018

www.bifonds.de/foerderprogramme/phd-stipendien.html



01. Februar 2018 - Promotionsstipendien der Hans-Böckler-Stiftung
Gefördert werden wissenschaftlich besonders befähigte und gewerkschaftlich oder gesellschaftspolitisch engagierte Doktorandinnen und Doktoranden aller Fachrichtungen, die an einer staatlichen oder staatlich anerkannten Hochschule zur Promotion zugelassen sind. Die Altersgrenze liegt bei 40 Jahren.

Die Studien- und Prüfungsleistungen müssen eine besondere Befähigung zur wissenschaftlichen Arbeit erkennen lassen. Voraussetzung für die Förderung ist ein zügiges Studium. Das Promotionsvorhaben sollte nach Möglichkeit gesellschaftspolitische Relevanz aufweisen und einen bedeutsamen Beitrag zur Forschung erwarten lassen.

Bewerbungsfrist: 01. Februar 2018

www.boeckler.de/92.htm



01. März 2018 - Promotionsförderung der Heinrich-Böll-Stiftung
Wir fördern Studierende und Promovierende, die den Zielen des grünen Projekts positiv gegenüber stehen, die die Grundwerte der Heinrich-Böll-Stiftung teilen, die hervorragende Schul- bzw. Studienleistungen mitbringen und die sich gesellschaftspolitisch engagieren. Wir sprechen junge Menschen an, die ihren Gestaltungsspielraum aktiv nutzen und erweitern, die kreativ sind und eigenen Ideen in die Tat umsetzen.

Wir fördern Studierende und Promovierende aller Fachrichtungen. Neben unserem bisherigen Schwerpunkt in den Geistes-, Sozial-, Kunst- und Kulturwissenschaften sind wir besonders an Studierenden der Wirtschafts-, Rechts-, Ingenieur- und Naturwissenschaften, der Mathematik und des Journalismus interessiert.

Wir fördern Studierende aller Hochschultypen. Auch Bewerberinnen und Bewerber aus Fachhochschulen sind sehr willkommen.

Bewerbungsfrist: 01. März 2018

www.boell.de/de/stiftung/bewerbung



15. März 2018 - Doktorandenprogramm der Fulbright Kommission
In diesem Programm fördern wir vier- bis sechsmonatige USA-Aufenthalte junger deutscher Nachwuchswissenschaftler/innen in den USA, die im Rahmen des Fulbright-Stipendiums ein Forschungsprojekt an einer U.S.-Hochschule oder einer wissenschaftlichen Einrichtung durchführen, das in direktem Zusammenhang mit einer bereits begonnenen akademischen Dissertation steht.

Das zu fördernde Forschungsvorhaben trägt zur Stärkung der Wissenschaftsbeziehungen zwischen amerikanischen und deutschen Hochschulen bei.

Bewerbungsfrist: 15. März 2018

www.fulbright.de/programs-for-germans/nachwuchswissenschaftler-innenund-hochschullehrer-innen/doktorandenprogramm