Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre

Termine und Veranstaltungen

Ob Science Slam, Konferenz oder Absolventenmesse - academics informiert Sie regelmäßig über wichtige Veranstaltungen und Termine der deutschen und internationalen Wissenschaft, Lehre und Forschung. Behalten Sie den Überblick über wichtige Fristen, sei es für die Bewerbung um Stipendien oder einen Platz an einer Graduiertenschule und nutzen Sie die Gelegenheit zum Networking auf Karriere-Events.

Veranstaltungen


25. Januar 2017 - Tackling the future of plant operation - Frankfurt am Main
How to integrate online data-analytics, process control, and PAT for optimal plant operation: Selected representatives from the different sectors of the process industry and automation experts will be invited to this workshop in order to discuss the current opportunities, new technologies, and future challenges of integrated process automation. Different aspects that are relevant for optimal process operation will be covered: online data-analytics, monitoring applications, data management, data security, novel sensor technologies, data-driven and rigorous process modelling, process control, and many more.

Datum: 25. Januar 2017
Ort: Frankfurt am Main

www.dechema.de



01. Februar 2017 - Science Slam - Köln
Beim Science Slam im Gebäude 9 überbieten sich die Science Slammer auch im tiefsten Kölner Winter gegenseitig mit spannenden Berichten über ihre Forschung. Kommt auf ein paar kalte Drinks vorbei und bewundert, was in den Köpfen junger NachwuchswissenschaftlerInnen vor sich geht.

Ihr wollt als Slammer dabei sein? Alle Fachgebiete sind willkommen! Einzig und allein zählt, dass Ihr eure eigenen Forschungsprojekte und Ergebnisse vorstellt, egal ob ihr erst vorläufige Ergebnisse oder die Arbeit bereits abgeschlossen habt. Bei Interesse meldet Euch bei ellen@scienceslam.de.

Datum: 01. Februar 2017
Ort: Köln

www.scienceslam.de/science-slam-im-februar2017-koeln.html



02. März 2017 - VDI Recruiting Tag - Hamburg
Der VDI Recruiting Tag in Hamburg richtet sich an alle wechselwilligen Ingenieure, egal ob Young Professionals oder Ingenieure mit Berufserfahrung. Neben der Möglichkeit, potenzielle Arbeitgeber zu treffen, können Sie auch spannende Vorträge besuchen oder viele kostenfreie Angebote wie die individuelle Karriereberatung und das Bewerbungsfoto-Shooting wahrnehmen.

Nutzen Sie die Gelegenheit, mit renommierten Unternehmen in direkten Kontakt zu treten und sich ausführlich über aktuelle Stellenangebote und Karriereoptionen zu informieren.


Datum: 02. März 2017
Ort: Hamburg

www.ingenieurkarriere.de/recruiting-tag/hamburg



26. April 2017 - Life Science Jobmesse CONTACT - Heidelberg
Der Verein BioContact e.V. veranstaltet auch dieses Jahr wieder die Life Science Jobmesse CONTACT am renommierten Deutschen Krebsforschungszentrum (DKFZ) in Heidelberg. Hier bietet sich die einzigartige Gelegenheit, um namhafte Firmen in einer lockeren Atmosphäre kennenzulernen.

2016 besuchten die Messe ca. 1500 Besucher aus dem In- und Ausland. Somit stellt die CONTACT eine der erfolgreichsten Life Science Jobmessen in der Rhein-Neckar Region dar. Mit insgesamt 29 Ausstellern präsentierten sich nicht nur potentielle Arbeitgeber aus der Pharma- und Biotech-Branche, sondern auch Beratungsunternehmen und Startups. An vielen Informationsständen konnte man sich außerdem über Weiterbildungs- und Finanzierungsmöglichkeiten sowie über aktuelle Stellenangebote informieren.

Externe Sprecher informieren auch dieses Jahr wieder über Jobmöglichkeiten in den Bereichen Life Science, Publishing und Kriminaltechnik.

Datum: 26. April 2017
Ort: Heidelberg

www.biocontact.info



31. März und 1. April 2017 - Jobmedi - Bochum
"JOBMEDI" ist die Berufsinformationsmesse, die Ihnen einen bunten Blumenstrauß von unzähligen zukunftssicheren Chancen im Gesundheits- und Sozialwesen anbietet: Mit Personalentscheidern den Dialog suchen, aus erster Hand erfahren, was die eigene Qualifikation für Möglichkeiten in den unterschiedlichen Unternehmen und Institutionen wert ist, oder welche Weiterbildungsmöglichkeiten sich bieten - sind nur einige Faktoren, die für einen Besuch der JOBMEDI-Messen sprechen.

Datum: 31. März und 1. April 2017
Ort: Ruhr Congress (Bochum)

www.jobmedi.de/standorte/nordrhein-westfalen.html



Stipendien & Bewerbungsfristen


15. Januar 2017 - Promotionskolleg der Hanns-Seidel-Stiftung
Das Ziel des Promotionskollegs besteht darin, Doktoranden, die an Promotionen zum Themenbereich "Demokratie in Europa" arbeiten, zu fördern, zu vernetzen und zu betreuen.
Das Promotionskolleg wird in Kooperation mit der Professur Politische Systeme, Politische Institutionen der TU Chemnitz (Prof. Dr. Eckhard Jesse), dem Lehrstuhl für Politische Wissenschaft 1 der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (Prof. Dr. Roland Sturm) und dem Institut für Begabtenförderung der Hanns-Seidel-Stiftung (Leitung: Prof. Hans-Peter Niedermeier) durchgeführt.
Die Doktoranden, die in das Promotionskolleg aufgenommen wurden, erhalten von der Hanns-Seidel-Stiftung ein Promotionsstipendium und werden in regelmäßigen Abständen zu Tagungen eingeladen. Diese dienen zur Präsentation der verschiedenen Arbeiten, zur interdisziplinären Vernetzung zwischen den Doktoranden und zur intensiven Betreuung durch die wissenschaftlichen Betreuer.

Bewerbungsfrist: 15. Januar 2017

www.hss.de/stipendium/bewerbung.html



16. Januar 2017 - Deutscher Hochschulfundraisingpreis
Der Deutsche Hochschulverband lobt zum zweiten Mal den Deutschen Hochschulfundraisingpreis aus. Mit der Auszeichnung sollen Best Practice-Beispiele prämiert werden, die herausragende Kreativität bei der Entwicklung von Fundraising-Kampagnen, besondere Erfolge bei der Förderergewinnung, exzellente Aufbauleistung oder Fördererkultivierung bzw. vergleichbare Leistungen im Bereich des Hochschulfundraisings unter Beweis gestellt haben. Bewerben können sich staatliche und staatlich anerkannte Hochschulen sowie Universitätsklinika in Deutschland.

Bewerbungsfrist: 16. Januar 2017

www.hochschulverband.de/1472.html#_



15. März 2017 - Fulbright Doktorandenprogramm
Das Fulbright Doktorandenprogramm fördert vier- bis sechsmonatige USA-Aufenthalte junger deutscher Nachwuchswissenschaftler/innen in den USA, die im Rahmen des Fulbright-Stipendiums ein Forschungsprojekt an einer U.S.-Hochschule oder einer wissenschaftlichen Einrichtung durchführen, das in direktem Zusammenhang mit einer bereits begonnenen akademischen Dissertation steht.

Die Stipendien richten sich an junge Nachwuchswissenschaftler/innen, die zum Zeitpunkt ihrer Bewerbung am Beginn ihrer Promotion stehen und in einem Promotionsstudium eingeschrieben sind, das auf ein wissenschaftliches Forschungsdoktorat zielt. Nach Abschluss des Stipendienaufenthalts führen sie die Promotion an ihrer Heimathochschule zu Ende. Mit Ausnahme der medizinischen Studienfächer steht die Förderung den Promovenden aller Fachbereiche offen.

Bewerbungsfrist: 15. März 2017

www.fulbright.de/programs-for-germans/nachwuchswissenschaftler-innenund-hochschullehrer-innen/doktorandenprogramm



15. April 2017 - Promotionsstipendium der Rosa-Luxemburg-Stiftung
Das Studienwerk der Rosa-Luxemburg-Stiftung bietet seinen Stipendiatinnen und Stipendiaten ein breit gefächertes Förderprogramm. Es beginnt mit dem obligatorischen Einführungsseminar, bei dem sich die neuen Stipendiatinnen und Stipendiaten mit der Stiftung und untereinander bekannt machen. Jährlich findet eine Ferienakademie statt, die in Selbstorganisation von den Stipendiatinnen und Stipendiaten vorbereitet und durchgeführt wird und auf der spannende Fragen in einer ansprechenden Umgebung diskutiert werden. Auf Seminaren haben die Promovierenden die Möglichkeit, sich über den Stand ihrer Arbeit auszutauschen.

Voraussetzung für ein Promotionsstipendium ist ein hervorragender Studienabschluss sowie der Nachweis eines ausgeprägten gesellschaftlichen Engagements im Sinne der Rosa-Luxemburg-Stiftung.


Bewerbungsfrist: 15. April 2017

www.studienwerk.rosalux.de/studienwerk/bewerbung.html