Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre

Über die Uni Marburg

Forschung und Lehre seit dem 16. Jahrhundert

Es wäre einfach, die Philipps-Universität Marburg auf ihr Alleinstellungsmerkmal als älteste, protestantische Universität der Welt zu reduzieren. Doch die hessische Volluniversität bietet weit mehr als ihre lange Forschungstradition. Sie gehört vor allem in den Bereichen Medizin, Chemie und Psychologie zu den führenden Hochschulen in Deutschland und genießt weltweit ein hohes Renommee. Mit mehr als 26.000 Studenten und mehr als 4.500 Mitarbeitern, davon mehr als 350 Professoren, prägt die Universität das Stadtbild und macht aus Marburg eine wichtige Stadt für die Forschung.

Gleich 12 große und wichtige Forschungsfelder deckt die Universität ab. Dazu zählen Klassiker wie Sprache oder Erwachsenenbildung ebenso wie neuere Gebiete wie Tumorforschung oder Biodiversität und Klima. In den meisten Disziplinen setzt die Philipps-Universität Marburg auf einen interdisziplinären Ansatz, um die Effizienz und Wirksamkeit von Forschungsergebnissen zu optimieren. Die Universität ist darüber hinaus an zahlreichen nationalen und internationalen Forschungsgruppen beteiligt, wodurch sie ihren guten Ruf nicht nur halten, sondern ausbauen kann. Auch bei akquirierten Drittmitteln rangieren viele Institute der Philipps-Universität auf Spitzenplätzen.

Mit academics können Sie in regelmäßigen Abständen interessante und herausfordernde Jobs an der Philipps-Universität Marburg entdecken. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg, wenn Sie sich auf eines der attraktiven Stellenangebote bewerben!
Verwandte Artikel zur Philipps-Universität Marburg
Anzeigen erhalten per: RSS Seite 1/1.0