Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre

Werden W-Professoren üblicherweise als Angestellte oder Beamte angestellt?

W-Professoren - Anstellung als Beamte oder Angestellte?© .marqs - Photocase.com

In Ihrem Artikel "Wie laufen Berufungsverhandlungen ab?"» wurde auch die Frage berührt, ob W-Professoren im Beamten- oder Angestelltenverhältnis eingestellt werden. Werden auch Juniorprofessoren (W1) im Beamtenverhältnis (hier auf Zeit) eingestellt (Erhalt von Beihilfe, Möglichkeit, sich privat zu versichern, etc.), sofern die rechtlichen Voraussetzungen erfüllt sind?

Die Antwort des DHV-Expertenteams: Auch Juniorprofessoren (W 1) werden prinzipiell in ein Beamtenverhältnis (auf Zeit) ernannt. Dies ist im jeweiligen Landeshochschulrecht geregelt. Im Falle einer Beamtung hat der Beamte auf Zeit prinzipiell dieselben Recht und Pflichten wie ein Lebenszeitbeamter. Auch dies ist sodann landesrechtlich geregelt. Alternativ kommt gemäß Landesrecht auch die Einstellung als angestellter Juniorprofessor in Betracht.
Ausgewählte Artikel