Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre

Wie realisiere ich meine Habilitation nach längjähriger Berufstätigkeit am besten?

Wie realisiere ich meine Habilitation nach längjähriger Berufstätigkeit am besten?© Tatiana Morozova - iStockphoto.com

ich bin seit 20 Jahren als Dr. rer. pol. im Gesundheitsmanagement tätig und würde mich gern noch habilitieren. Dabei strebe ich eine Tätigkeit in teilöffentlichen oder privaten Forschungs-, Fortbildungs- oder Coachingeinrichtungen an.

Welche Tipps können Sie mir geben, damit ich mein Ziel erreichen kann?

Die Antwort des DHV-Expertenteams: Grundsätzlich ist zunächst festzustellen, dass der von Ihnen geäußerte Wunsch einer Habilitation von der von Ihnen angestrebten Tätigkeit in teilöffentlichen oder privaten Forschungs-, Fortbildungs- oder Coachingeinrichtungen zu trennen ist. Denn für derartige Tätigkeiten wird eine Habilitation zweifelsohne nicht vorausgesetzt.

Die Habilitation ist vielmehr nach wie vor die traditionelle Berufseingangsvoraussetzung für eine Universitätsprofessur. Sollten Sie folglich eine Universitätsprofessur nicht anstreben, ist eine Habilitation nicht zwingend Voraussetzung für die von Ihnen genannten gewünschten Tätigkeiten.

Zum ThemaUnabhängig davon kann eine Habilitation selbstverständlich auch nebenberuflich realisiert werden. Bitte bedenken Sie in diesem Kontext aber, dass ein Habilitationsverfahren - dies zeitigt die Erfahrung - regelmäßig fünf Jahre in Anspruch nimmt. Insoweit kann es hier zu einer erheblichen Belastung kommen, da Sie die Habilitation nebenberuflich realisieren würden. Voraussetzung hierfür wäre natürlich die Gewinnung einer Habilitationsmutter respektive eines Habilitationsvaters, das heißt also einer berufenen Professorin respektive eines berufenen Professors an einer Universität als Betreuer Ihrer Habilitation.

In diesem Sinne stünde einer Habilitation nichts im Wege. Fachlich geeignete Betreuerinnen oder Betreuer finden Sie nach unserem Dafürhalten aufgrund der von Ihnen dargestellten langjährigen Tätigkeit im Gesundheitsmanagement beispielsweise an Fakultäten für Gesundheitswissenschaften oder Professuren für Gesundheitsmanagement etc.
Ausgewählte Artikel