Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre

Wie schaffe ich mit über 35 Jahren endlich einen beruflichen Einstieg?

Wie schaffe ich mit über 35 Jahren endlich einen beruflichen Einstieg?© Michele Lugaresi - iStockphoto.com

Als Diplom-Jurist (1. jur. Staatsexamen)und als Master of Science (Fernstudium Wirtschaftswissenschaften) schreibe ich seit 4 Jahren erfolglos Bewerbungen. Meine Versuche, wenigstens ein Praktikum zu absolvieren, scheitern in der Regel an der Bundesagentur für Arbeit, die mir höchstens 3 Monate Praktikum zugestehen will, während Firmen, die mich interessieren, auf einem sechsmonatigen Praktikum bestehen. Was kann ich tun, damit ich mit über 35 Jahren endlich einen beruflichen Einstieg schaffe?

Meine zweite Frage steht im direkten Zusammenhang mit der ersten Frage: wäre es in meiner Situation sinnvoll, einen Umstieg in die Gesundheitswirtschaft zu wagen, da ich gelesen habe, dass man in dieser "Boombranche" durchaus Seiteneinsteiger mit juristisch-wirtschaftswissenschaftlichen Profil sucht?

Wäre es bei einem Umstieg sinnvoll, noch ein Fernstudium Gesundheitsökonomie in 2 Jahren zu absolvieren?

Die Antwort des DHV-Expertenteams: Der Einstieg in den Beruf über ein Praktikum ist ein Weg, der von vielen Nachwuchsakademikern eingeschlagen wird. Häufig werden diese Praktika sogar ohne eine Bezahlung absolviert. Dies geschieht, damit der Betreffende in jedem Fall für weitere Bewerbungen Berufserfahrungen nachweisen kann. Weiterhin möchte ich bezüglich Ihrer zweiten Frage darauf hinweisen, dass Juristen glücklicherweise in vielen Arbeitsfeldern einsetzbar sind. Besonders in der Gesundheitswirtschaft wäre ein Einsatz in Krankenhäusern oder bei Krankenkassen möglich.

Möglicherweise sollten Sie aber zunächst einmal probieren, ob ein Einstieg in die Branche der Gesundheitswirtschaft möglich ist, bevor Sie mit einem Fernstudium Gesundheitsökonomie beginnen. Dieses könnten Sie gegebenenfalls parallel zu Ihrem Arbeitseinstieg noch realisieren. Es wäre bedauerlich, wenn Sie ein Fernstudium absolvieren würden und dann gegebenenfalls doch nicht in die Branche der Gesundheitswirtschaft einsteigen könnten

Diplomjuristen werden vor allen Dingen in großen Einrichtungen wie Versicherungen oder auch in Verwaltungsbehörden gesucht. Häufig geschieht dieser Einstieg auch im Rahmen von befristeten Arbeitsverträgen (zur Vertretung von Mitarbeitern im Rahmen von Elternzeit, Krankheit etc.), nicht selten entwickelt sich aus einem derartigen zunächst befristeten Einstieg eine berufliche Perspektive.
Ausgewählte Stellenangebote